13.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Worte sind Boote: Eine Benefiz-Lesung für eine Schule aus dem Flutgebiet – Lesung verschoben

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am 20. September geht es bei einer Benefiz-Veranstaltung der Lyrikgesellschaft einmal nicht um den Bundestagswahlkampf, sondern schlicht um eine gute Tat. Denn mit der 2012 veröffentlichten Lyrik-CD „Worte sind Boote“ lädt die Lyrikgesellschaft ein zu einer Benefiz-Veranstaltung zugunsten der Kinder aus den Flutgebieten, die ihre Spielsachen und manche sogar ihr Kinderzimmer verloren haben.

    Vorgetragen werden dabei Gedichte und Lieder von Maja Chrenko, Steffi Böttger, Nadine Maria Schmidt, Ralph Schüller, Olaf Stelmecke und Axel Thielmann. Die Leitung des Abends übernimmt Ralph Grüneberger.

    „Die Spendenbereitschaft der Bevölkerung in Deutschland ist sehr hoch. Ebenso gewaltig ist der Fonds für den Wiederaufbau“, sagt er zum Anliegen der Veranstaltung. „Unsere Aktion will einen zusätzlichen Beitrag leisten: Sämtliche Einnahmen aus dem Verkauf der Eintrittskarten werden einer Schule im Katastrophengebiet gespendet, um davon einen Ausflug von Schülerinnen und Schülern zu finanzieren und diesen möglichst ein bleibendes Erlebnis zu schaffen.“

    Zum Programm des Abends zählen neben den Liedern aus den Repertoires der Sängerin und der Sänger ausgewählte Lyrik aus dem Hörbuch „Worte sind Boote“, das Gedichte von Rose Ausländer, Volker Braun, Erich Fried, Thomas Brasch, Peter Härtling, Franz Fühmann, Christoph Meckel, Hans Magnus Enzensberger, Wolfgang Hilbig und vielen anderen enthält. Allesamt Gedichte aus der Zeitschrift „Poesiealbum neu“, die 2012 von Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung rezitiert wurden. Die so entstandene CD kostet 10 Euro, davon fließen 5 Euro einem Hilfsprojekt für Kinder in Leipzig zu.

    Beginn der Benefiz-Veranstaltung „Worte sind Boote“ am Montag, 20. September, ist um 19 Uhr in der Galerie KUB in der Kantstraße 18. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Eintritt im Vorverkauf 10 Euro / Abendkasse 12 Euro.

    Kartenverkauf über die Buchhandlung „Südvorstadt“, Karl-Liebknecht-Straße 126.
    Reservierungen an: info@buchhandlung-suedvorstadt.de, Tel. 0341 31959900

    Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V. und der Galerie KUB.

    Nachtrag 17. September: Die für Montag, den 20. September, in der Galerie KUB Kantstraße 18, geplante Benefiz-Veranstaltung „Worte sind Boote“ muss aus technischen Gründen auf den 2. Advent verschoben werden und findet am 5. Dezember als ein Angebot für Familien statt, teilt die Lyrikgesellschaft mit. Bereits gekaufte Karten behalten ihrer Gültigkeit.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige