1.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Bundesweites Treffen von Autofrei Leben! e.V. in Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Samstag, 23. Juni 2018 findet die alljährliche Mitgliederversammlung des Autofrei Leben! e.V. statt. In diesem Jahr organisiert diese die Ortsgruppe Leipzig und lädt ab 14Uhr ins Café im Haus der Demokratie Leipzig, Bernhard-Göring-Straße 152, ein.

    Neben der Mitgliederversammlung wird es ein öffentliches Programm für alle Interessierten geben. So findet von 16:30 Uhr bis 19 Uhr ein Stadtteilrundgang mit anschließender Diskussion zur Leipziger Verkehrsplanung mit dem Fußverkehrsverantwortlichen Friedemann Goerl und mit Axel Kalteich vom Bürgerverein Sellerhausen-Stünz statt.

    Ab 20 Uhr wird Markus Schmidt, bekannt durch das Buch „Eingebaute Vorfahrt“, über sein neues Buch „Entnazifizierung der Automobilindustrie“ referieren und anschließend mit den Anwesenden diskutieren.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ