-0.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leutzscher Sommerkonzerte in der St. Laurentiuskirche

Mehr zum Thema

Mehr

    Bis zum 26. August 2018 wird jeweils sonntags 18 Uhr zum Sommerkonzert in die St. Laurentiuskirche Leutzsch, William-Zipperer-Str. 149, eingeladen. (Ausnahmen: 15.7., 15 Uhr; 22.7., 17 Uhr).

    Das Konzert am kommenden Sonntag, dem 15. Juli, beginnt bereits 15 Uhr. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Schubert, Alain und anderen Komponisten. Unter dem Titel „Schmelzende Kontraste“ musizieren Holm Vogel (Orgel) und der Leutzscher Frauenchor.

    Die Konzertreihe „Leutzscher Sommerkonzerte“ findet zum zwölften Mal statt. Gestaltet wird sie von verschiedenen Ensembles und Solisten. Der Eintritt ist frei.

    Die Veranstaltungen der Konzertreihe:

    15. Juli, 15 Uhr
    „Schmelzende Kontraste“ – Bach, Schubert, Alain u.a.
    Holm Vogel – Orgel, Leutzscher Frauenchor

    22. Juli, 17 Uhr
    „Choral-Charts“: Altes neu gehört
    Samuel Seifert – Violine, Andreas Reuter – Klavier, Detlev Schulten – Orgel

    29. Juli, 18 Uhr
    „Barock intim“ – Werke von Bach, Virgiliano, Marais u.a.
    Ludwig Franckmar, Berlin – Barockvioloncello

    5. August, 18 Uhr
    „Sopran und Orgel“ – Werke von Haydn, Händel und Mozart
    Heike Richter – Sopran, Paul Fey – Orgel

    12. August, 18 Uhr
    „Musik und Tanz“
    Canella-Trio Leipzig (Querflöte, Klarinette, Violoncello)
    Martina Labonté – Tanz

    19. August, 18 Uhr
    „Trompete und Orgel“ – Romantische Transkriptionen
    Toni Fehse – Trompete, Jonas Wilfert – Orgel

    26. August, 18 Uhr
    „á la française“ – Werke von Gounod, Couperin, Boulanger u.a.
    Alena Stolle und Karin Lasa – Gesang, Gabriele Wadewitz – Orgel

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ