19.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

6. Tage der Industriekultur: Regionale Unternehmen präsentieren sich bei IHK-Publikumsaktion „Offenes Werktor“

Mehr zum Thema

Mehr

    Bei den 6. Tagen der Industriekultur vom 23. bis 26. August öffnen wieder zahlreiche regionale Unternehmen ihre Werktore für interessierte Besucher. Eines der Highlights ist die von der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig organisierte Aktion „Offenes Werktor“, bei der Industriebetriebe und industrienahe Dienstleister aus der Leipziger Wirtschaftsregion einen Blick hinter die Kulissen gewähren und zu Werksführungen und Vorträgen einladen.

    Kristian Kirpal, Präsident der IHK zu Leipzig: „Unsere Aktion „Offenes Werktor“ verspricht auch in diesem Jahr ein Publikumsmagnet zu werden. Die Besucher erhalten eindrucksvolle Einblicke in den Betriebsalltag und die Produktionsprozesse unserer heimischen Unternehmen. Vor allem für Schülerinnen und Schüler ist es eine passende Gelegenheit, sich vor Ort über mögliche Ausbildungsberufe und Betriebe zu informieren.“

    Detailliertes Veranstaltungsprogramm und Besucheranmeldungen unter: www.industriekulturtag-leipzig.de

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ