„Theaterwelt in Bildern“ – unter diesem Titel zeigt die Leipzigerin Elisabeth Hinze eine Auswahl ihrer Arbeiten im Haus des Handwerks. Die Künstlerin begann ihre Kariere mit einem Studium an der Hochschule für Musik in Berlin. Danach war sie 40 Jahre Solistin am Opernhaus Halle.

Ende der 1990er-Jahre widmete sich Elisabeth Hinze verstärkt ihrer zweiten künstlerischen Passion und studierte an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Malerei. In ihren Bildern führt sie beide Leidenschaften zusammen, sie widerspiegeln ihr Theaterleben ebenso wie ihre Wünsche für die Zukunft.

Eröffnet wird die Ausstellung am Montag, 5. November 2018, 18 Uhr, im Haus des Handwerks, Dresdner Straße 11/13, 04103 Leipzig. Die Ausstellung ist bis zum 11. Januar 2019 jeweils montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr anzuschauen.

Wann: 05.11.2018 um 18:00 Uhr

Wo: Haus des Handwerks, Dresdner Straße 11/13, 04103 Leipzig

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar