15.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Mehr Gerechtigkeit dank Musterfeststellungsklage? – Leipziger SPD-Juristen diskutieren mit Verbraucherschützern

Von Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Jurist(-inn)en AsJ Nordwestsachsen
Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die Veranstaltung am kommenden Mittwoch, den 30. Januar, beginnt um 19 Uhr und findet in der SPD-Denkbar (Zentralstr. 1, 04109 Leipzig) statt. Als Gäste dürfen wir Herrn Andreas Eichhorst, Vorstand der Verbraucherzentrale Sachsen, und Herrn Michael Hummel, Referatsleiter Recht der Verbraucherzentrale Sachsen, begrüßen.

    Mit ihnen wollen wir erste Erfahrungen, Vor- und Nachteile sowie notwendige Weiterentwicklungen des neuen Instruments diskutieren.

    Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierte. Der Eintritt ist frei.

    Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Jurist(-inn)en (AsJ) ist eine Arbeitsgemeinschaft innerhalb der SPD. Die AsJ nimmt Stellung zu allen rechtspolitischen Fragen, mischt sich in die Innen- und Justizpolitik ein und ist in der Bildungsarbeit aktiv.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige