4.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Saisonvorbereitungen im Kletterpark am Markkleeberger See

Mehr zum Thema

Mehr

    Im Kletterpark am Markkleeberger See laufen die Vorbereitungen für die Saison 2019 auf Hochtouren. Im Zuge des Messeauftritts bei der Beach & Boat 2019 werden ab heute die neuen Erlebnismöglichkeiten für das Jahr 2019 präsentiert: Für Familien entsteht mit der Verweil- und AdventurGolfanlage ein zusätzliches Freizeitangebot auf dem Gelände des Kletterparks, und für Schulklassen wurde erstmalig ein KombiTicket kreiert.

    „Gemeinsam mit dem Kanupark möchten wir Schülerinnen und Schülern einen unvergesslichen Tag voller Action, Spaß und Abenteuer am Markkleeberger See bieten“, sagt Claus Mann von der EGW Entwicklungsgesellschaft für Gewerbe und Wohnen mbH, die den Kletterpark betreibt. „Unter dem Motto ‚Unterricht mal anders’ können Schulklassen ein KombiTicket buchen, mit dem sie das Wildwasser-Rafting und das Kletter-Erlebnis an einem Tag genießen können.“

    Über die Buchungsmöglichkeiten informieren das Kletterpark- und Kanupark-Team derzeit auf der Beach and Boat, wo sich die beiden Partner noch bis Sonntag gemeinsam mit dem Seepark Auenhain und der Personenschifffahrt in Halle 4 am Stand F27 präsentieren. Hier liegen auch die druckfrischen Flyer zu diesem Schüler-Angebot bereit.

    Thema am Messestand wird sicherlich auch die neue Verweil- und AdventurGolfanlage sein, die derzeit auf dem Gelände des Kletterparks errichtet wird. Mit dieser Anlage wird ein Freizeitangebot geschaffen, das ohne Vorkenntnisse und besondere Fähigkeiten von jedermann genutzt werden kann. Zielgruppe dieses neuen Angebotes in der Auenhainer Bucht sind Familien mit Kindern ab einem Alter von 4 Jahren.

    Noch im ersten Halbjahr 2019 wird dafür im Übergangsbereich zwischen Kletteranlage und angrenzendem Parkplatz ein öffentlicher Aufenthaltsbereich mit Sitzgelegenheiten und  Beschattung sowie mit gestalterischen und bespielbaren Elementen einer AdventureGolf-Anlage entstehen.

    Die Ruhezonen des Verweilbereichs werden sich durch eine entsprechende Wegeführung in die gestalterisch hochwertige Adventure-Golfanlage einordnen. Über die Platzierung eiszeitlicher Geschiebe und Elemente der Tagebaugeschichte ist u.a. eine thematische Verknüpfung zum angrenzenden „Geopfad“ und dem vom Kletterpark aus gut sichtbaren Bergbau-Technik-Park geplant.

    Mit der Verweil- und AdventurGolfanlage werden die im letzten Jahr aufgenommenen Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Geländes fortgeführt. Die Umsetzung dieses Projektes hatte der Aufsichtsrat der EGW mbH im Jahr 2018 beschlossen. Auf dieser Grundlage wurde ein Antrag auf Förderung durch die EGW mbH im Rahmen der LEADER-Entwicklungsstrategie gestellt. Das Vorhaben „Verweil- und AdventureGolf-Anlage“ wurde im Dezember 2018 durch den Koordinierungskreis LEADER im Südraum Leipzig als Fördervorhaben befürwortet.

    Die diesjährige Saison im Kletterpark wird am 13. April 2019 mit einem bunten Tag für Groß und Klein eröffnet. Neben Kletter- und Spielmöglichkeiten kann man ganztätig auch die Angebote Bogen-Trap und Arrow-Tag kennenlernen.

    Termine für das Panorama-Klettern können über die offizielle Hotline unter 0151 15 22 35 86 und per Mail an buchung@kletterparkmarkkleeberg.de gebucht werden. Umfangreiche Informationen zum Kletterpark, zu den einzelnen Parcours, zu den Preisen und den verschiedenen Angeboten finden sich unter www.kletterparkmarkkleeberg.de.

    Der Kletterpark …
    … ist in der Ausflugs- und Erlebnisregion am Markkleeberger See nicht mehr wegzudenken. Nicht nur durch eigene Veranstaltungen, sondern auch durch die Einbindung der Anlage in verschiedene Events wird die Attraktivität der touristischen Destination erhöht.

    Der Kletterpark wurde im Sommer 2014 eröffnet. Er befindet sich im Markkleeberger Ortsteil Auenhain oberhalb des Markkleeberger Sees. Unmittelbare Nachbarn sind der Seepark Auenhain und der Campingplatz. Die Kletteranlage verfügt über mehrere Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Einmalig in der Region ist das „Panorama-Klettern“ in bis zu zwölf Metern Höhe, das einen spektakulären Rundblick über das Neuseenland bis nach Leipzig ermöglicht.

    Der Kletterpark Markkleeberg ist über die Bundesstraße 2 und die Autobahn 38 erreichbar. Zudem ist er über die Buslinie 106 (Haltestelle Auenhainer Bucht) sehr gut an das Netz des Öffentlichen Personennahverkehrs angebunden.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 64: Kopf hoch oder „Stell dir vor, die Zukunft ist jetzt“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ