20.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Teilbereich für Weihnachtsmarkt wird neu ausgeschrieben

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die im September 2018 gestartete Ausschreibung der Dienstleistungskonzession für den Teilbereich „Markt“ des Leipziger Weihnachtsmarktes wird aufgehoben. Hintergrund ist ein Verfahren zur Vergabe von Werbekonzessionen vor der Vergabekammer der Landesdirektion Leipzig, das mit Urteil des OLG Dresden vom 21. Februar zu Gunsten der Stadt Leipzig beendet worden ist (vgl. Medieninformation 116/2019).

    Aus diesem Verfahren haben sich für die Stadt Leipzig neue Erkenntnisse im Hinblick auf die Anforderungen an die Komplexität von Vergabeverfahren ergeben. Um Rechtssicherheit für künftige Bewerber zu gewährleisten, werden diese nunmehr in die Vorbereitung eines neuen rechtssicheren Vergabeverfahrens eingearbeitet.

    Die neue Ausschreibung der Dienstleistungskonzession für den Teilbereich „Markt“ und ihre Veröffentlichung erfolgt anschließend.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 64: Kopf hoch oder „Stell dir vor, die Zukunft ist jetzt“

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige