18.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Bereit für den sportlichen Osterausflug: Saisonbeginn im Kletterpark am Markkleeberger See

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am Osterwochenende startet der Kletterpark am Markkleeberger See in seine diesjährige Saison. Ab Karfreitag bis Ostermontag kann täglich von 10 bis 18 Uhr in den verschiedenen Parcours geklettert werden. Während das Bistro ebenfalls seine Tore öffnet, wird an der neuen Attraktion Adventure-Golf noch gearbeitet.

    Nach dem „Kaltstart“ am vergangenen Wochenende kann nun über die Ostertage bei bestem Frühlingswetter geklettert und die Aussicht über den Markkleeberger See genossen werden. Für die kleinsten Gäste stehen eine Hüpfburg und ein Niederseilparcours zur Verfügung. Geöffnet hat auch das Bistro „Marki Mark“, das ab dieser Saison von der Wermsdorfer Fisch GmbH betrieben wird. Es hält ein breites Angebot von frischen Fischbrötchen über warme Flammkuchen bis zu klassischen Brezeln sowie diversen Getränken bereit. Beschattete Sitzmöglichkeiten stehen auf der Freifläche des Kletterparks zur Verfügung und laden sowohl Kletterer als auch Ausflugsgäste zum Entspannen ein.

    Einzeltickets für den Adrenalinkick in der Höhe sind bereits ab elf Euro zu haben: Dieser Preis gilt für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren. Das Klettern für sie ist auch ohne Begleitung möglich. Ermäßigte Tickets kosten 15 Euro und können von Jugendlichen zwischen elf und 17 Jahren sowie von gehandicapten Freizeitsportlern erworben werden. Erwachsene ab 18 Jahren zahlen 19 Euro.

    Die Termine für das Panorama-Klettern können über die offizielle Hotline unter 0151 15 22 35 86 und per Mail an buchung@kletterparkmarkkleeberg.de gebucht werden. Die Saison des Kletterparks geht bis Oktober. Geöffnet hat die Anlage freitags ab 12 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen immer ab 10 Uhr. Innerhalb der Ferienzeiten in Sachsen kann zudem montags bis donnerstags ab 11 Uhr geklettert werden. Der Kletterpark schließt jeweils um 19 Uhr, die letzte volle Kletterzeit beginnt 16.30 Uhr.

    Mit Hochdruck wird derzeit an der Fertigstellung der Adventure-Golf Anlage gearbeitet. Mit dieser Baumaßnahme entsteht inmitten des Kletterpark-Geländes ein etwa 2.000m2 großer Golf-Parcours, der sich ideal in die räumlichen Gegebenheiten der Kletteranlage einfügt. Die Anlage soll Ende Mai 2019 eröffnet werden und schafft wird ein völlig neues Freizeitangebot für Familien in der Auenhainer Bucht. Aber auch für Gruppen, einen Betriebsausflug oder für Geburtstage ist das Angebot von Interesse, denn Adventure-Golf ist für jedes Alter ein Erlebnis und Vorkenntnisse sind hierzu nicht erforderlich.

    Der Kletterpark Markkleeberg …
    … wurde im Sommer 2014 eröffnet. Er befindet sich im Markkleeberger Ortsteil Auenhain oberhalb des Markkleeberger Sees. Unmittelbare Nachbarn sind der Seepark Auenhain und der Campingplatz. Die Kletteranlage verfügt über mehrere Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Einmalig in der Region ist das „Panorama-Klettern“ in bis zu zwölf Metern Höhe, das einen spektakulären Rundblick über das Neuseenland bis nach Leipzig ermöglicht.

    Der Kletterpark Markkleeberg ist über die Bundesstraße 2 und die Autobahn 38 erreichbar. Zudem ist er über die Buslinie 106 (Haltestelle Auenhainer Bucht) sehr gut an das Netz des Öffentlichen Personennahverkehrs angebunden.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige