-0.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Landtags-Grüne mit Hochschultour in Leipzig – Schwerpunkt: Vielfalt an Hochschulen

Von Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Hochschultour der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag kommt am Donnerstag, 2. Mai, nach Leipzig. Bis Mitte Mai wird Dr. Claudia Maicher, hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion, alle sächsischen Hochschulstandorte besuchen und mit Hochschulleitungen und Studierendenvertretungen über die aktuellen Fragen der Hochschulpolitik ins Gespräch kommen.

    Schwerpunkt der Tour ist das Thema ‚Vielfalt an Hochschulen‘ und die Frage, wie den unterschiedlichen Bedürfnissen ganz verschiedener Gruppen an den Hochschulen Rechnung getragen wird. Dr. Claudia Maicher wird dabei auch die Ergebnisse ihrer Großen Anfrage ‚Vielfalt an Hochschulen – Stand, Entwicklung und Hemmnisse‘ vorstellen.

    Von 12:30 – 14:00 Uhr möchte die Abgeordnete mit Studierenden und Hochschulmitarbeiterinnen und -mitarbeitern am Infostand in der Nähe der Mensa am Park, Universitätsstraße/Moritzbastei, ins Gespräch kommen.

    Dort gibt es auch die Möglichkeit für Journalisten und Journalisten Statements von Dr. Claudia Maicher zu ihrem Besuchstermin in Leipzig zu erhalten.

    „An den Hochschulen treffen Menschen der verschiedensten Merkmale, Kulturen und Eigenschaften aufeinander. Diese Vielfalt ist für den Erfolg der sächsischen Hochschulen entscheidend und für Sachsen eine große Chance“, erklärt die Abgeordnete.

    „So viel Heterogenität birgt auch das Risiko von Benachteiligungen oder gar Diskriminierung. Die Hochschulen stellen sich diesen Fragen, das haben die Antworten auf meine Große Anfrage gezeigt. Trotzdem gibt es weiterhin große Unterschiede etwa bei der Chancengleichheit von Frauen und Männern und Nachholbedarf bei der Barrierefreiheit von Hochschulgebäuden. Ich freue mich darauf, mich mit den Hochschulvertreterinnen und Hochschulvertretern über Lösungen und Verbesserungsmöglichkeiten auszutauschen. Für mich steht fest, dass der Freistaat die Hochschulen mit dieser Aufgabe nicht alleine lassen darf.“

    „Darüber hinaus wird auch über die Rahmenbedingungen der Hochschulen zu reden sein. Bei der staatlichen Finanzierung gibt es noch viel Luft nach oben. Eine Folge davon ist, dass Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler meist ohne klare Karriereperspektiven arbeiten und kaum unbefristet angestellt sind. Das Hochschulgesetz muss darum grundlegend überarbeitet werden, damit Studium, Lehre und Forschung auf die Höhe der Zeit gebracht werden können“, fordert Dr. Maicher.

    Infostand: 12:30 – 14:00 Uhr, nahe der Mensa am Park, Universitätsstraße / Moritzbastei, 04109 Leipzig

    Weitere Informationen:

    Antwort von Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange (SPD) auf die Große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ‚Vielfalt an Hochschulen – Stand, Entwicklung und Hemmnisse‘ (Drs 6/15486):

    http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=15486&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=0&dok_id=

    Leipziger Zeitung: Wo ein Wille ist … zwei Wahlen stehen vor der Tür

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ