Artikel vom Montag, 29. April 2019

Aufregung in der Mariannenstraße: Wenn auf einmal ganz viel Polizei auftaucht + Update

Foto: Privat

Für alle LeserAb etwa 21 Uhr kamen die ersten besorgten Leser-Nachfragen bei der L-IZ.de an. In der Mariannenstraße, parallel zur Eisenbahnstraße, sammeln sich seither vermehrt Polizei-Einsatzwagen, rund zwölf an der Zahl im Leipziger Osten, weitere Streifenwagen noch dazu. Straßensperren, quergestellte Fahrzeuge, erste Fotos von Passanten und Anwohnern. Und natürlich gehen einem schnell Gedanken durch den Kopf, der auch bei langjährigen Journalisten nie frei von „Frames“ ist. Drogenrazzia? Eine Abschiebung in der Nacht? Eine Bombe? Weiterlesen

Tag der Arbeit

Gewerkschafter, Rechtsradikale, Tierschützer und Antirassisten wollen am 1. Mai in Leipzig demonstrieren

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserWer am 1. Mai, dem „Tag der Arbeit“, demonstrieren möchte, hat in Sachsen eine große Auswahl: Allein in Leipzig rufen Gewerkschafter, Rechtsradikale, Tierschützer und Antirassisten zur Teilnahme an ihren Versammlungen auf. Unter anderem planen der DGB und die neue Partei des ehemaligen AfD-Politikers André Poggenburg Demonstrationen. Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ mobilisiert derweil zum Protest gegen rechte Aufmärsche in Plauen und Erfurt. Weiterlesen

Polizeibericht, 29. April: Auffälliger Einbrecher, Verfolgungsfahrt, Zwei Schwerverletzte, Wohnwagen ausgebrannt

Foto: L-IZ.de

Anwohner beobachteten, wie ein unbekannter Mann um ein öffentliches Gebäude in der Beethovenstraße schlich, schließlich einen unbekannten Gegenstand auf ein Damenfahrrad packte und damit davonfuhr +++ Durch die Straßen von Neustadt-Neuschönefeld flüchtete der Fahrer eines Mercedes vor einer Polizeistreife. Dabei wurden drei parkende Fahrzeuge beschädigt +++ Auf der B 6 kollidierten ein Ford Transit und ein Audi, welcher von der von der Straße abkam und sich überschlug +++ In Borna setzte ein Unbekannter einen Wohnwagen in Brand, der komplett ausbrannte – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

NABU fordert mehr Tempo beim Herdenschutz

Foto: Heiko Anders/NABU

Zum Tag des Wolfes am 30. April hat der NABU an Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und Bundesumweltministerin Schulze appelliert, nach dem Vorbild ihrer Brüsseler Kollegen beim Herdenschutz eng zusammenzuarbeiten. Die EU hat kürzlich den Weg für umfassenden Herdenschutz frei gemacht: Nicht nur Investitions-, sondern auch Erhaltungs- und indirekte Kosten wie Tierarztkosten können zu 100 Prozent gefördert werden.Weiterlesen

Baustart am Vereinshaus Schulstraße

Die Arbeiten zur energetischen Sanierung des Vereinshauses in der Schulstraße 19/20 beginnen am Dienstag, dem 30. April. Die Gesamtkosten der Sanierung belaufen sich auf rund 2,12 Millionen Euro, davon rund 1,25 Millionen Euro Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm „Stadtumbau Ost – Programmteil Aufwertung“, die restlichen 870.000 Euro bringt die Stadt Borna als Eigenmittel auf. Weiterlesen

Ausstellungseröffnung zur Geschichte der „Schumi“ in den letzten 30 Jahren

Foto: L-IZ.de

Der Landtagsabgeordnete Holger Mann lädt am 03. Mai um 18 Uhr zur Ausstellungseröffnung der Wanderaustellung des Bürgervereins Möckern-Wahren e.V. zur Geschichte der Georg-Schumann-Straße ein. Die Schau auf insgesamt 18 Tafeln zeigt die Geschichte der Magistrale und angrenzender Gebiete in den letzten 30 Jahren. So spiegeln die Tafeln die Stadtteilgeschichte von Möckern und Wahren und zeigen, wie sich die beiden Stadtteile in der Nachwendezeit entwickelt haben. Weiterlesen

Teurer Türkei- Trip

Foto: L-IZ

Dieser Urlaub kommt einem polnischen Staatsangehörigen teuer zu stehen. Der 46- jährige erschien gestern Abend zur Ausreise nach Antalya am Flughafen Leipzig/ Halle. Bei der Kontrolle stellten die Bundespolizisten fest, dass die Staatsanwaltschaft Berlin den Mann wegen Steuerhinterziehung per Haftbefehl sucht. Weiterlesen

MBC Junior Sixers holen Sieg in Spiel eins

Foto: Ansichtssache

Die Nachwuchsbundesligamannschaft der Mitteldeutschen Basketball Academy hat sich im ersten Spiel der zweiten Runde der Playdowns auswärts erfolgreich gezeigt. Am Sonntag kämpften die Weißenfelser den NBBL-Nachwuchs der HAKRO Merlins Crailsheim mit 78:77 nieder. Nach einer schwächeren ersten Hälfte, drehten die Jungs von Head Coach Chris Schreiber die Partie in einem starken dritten Viertel zu ihren Gunsten. Somit verschaffen sich die Junior Sixers Rückenwind in der Best-of-three Serie und damit auch für den angezielten Klassenerhalt. Weiterlesen

Erneutes Gütesiegel bestätigt hohe Versorgungsqualität und Patientensicherheit

EndoProthetikZentrum des Klinikums St. Georg als Maximalversorger zertifiziert

©Klinikum St. Georg

Die Abteilung Orthopädie der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Spezialisierte Septische Chirurgie am Klinikum St. Georg darf sich über die Ernennung zum Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung freuen. Im Dezember 2015 wurde die Abteilung für Orthopädie erstmals als zertifiziertes Endoprothetikzentrum ausgezeichnet. Nun bestätigten die externen Gutachter erneut das Gütesiegel für weitere drei Jahre. Weiterlesen

Landtags-Grüne mit Hochschultour in Leipzig – Schwerpunkt: Vielfalt an Hochschulen

Foto: Juliane Mostertz

Die Hochschultour der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag kommt am Donnerstag, 2. Mai, nach Leipzig. Bis Mitte Mai wird Dr. Claudia Maicher, hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion, alle sächsischen Hochschulstandorte besuchen und mit Hochschulleitungen und Studierendenvertretungen über die aktuellen Fragen der Hochschulpolitik ins Gespräch kommen.Weiterlesen

Neues aus dem Quartalsbericht Nr. 4/2018

Von den Pendlerzahlen Frankfurts ist Leipzig noch Lichtjahre weit entfernt

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEinmal im Jahr gibt es im Quartalsbericht der Leipziger Statistiker auch die große Gegenüberstellung der 15 größten deutschen Städte. Als sie diesen Vergleich starteten, lag Leipzig noch am Ende der Tabelle. Mittlerweile liegt es auf Rang 10, selbst mit dem etwas konservativeren Bevölkerungswert des Statistischen Landesamtes für 2017. Nach oben ist noch Luft, auch wenn es die neue Bevölkerungsprognose erst im Herbst geben wird. Weiterlesen

Für eine soziale und ökologische Alternative! Die Linke Leipzig demonstriert und feiert am 1. Mai

Archivfoto: Ralf Julke

Leipzig ruft auch in diesem Jahr dazu auf, sich an der 1. Mai Demonstration des DGB unter dem Motto „Heraus zum 1. Mai - Für eine soziale und ökologische Alternative!“ zu beteiligen. Beginn der Demo ist 10:00 Uhr vor dem Volkshaus in der Karl-Liebknecht-Straße 32. Im Anschluss an die Demonstration und Kundgebung des DGB auf dem Leipziger Markt feiern die Linken ab 15:00 Uhr am Liebknecht-Haus, Braustraße 15, ein Hof- und Straßenfest, welches für alle Interessierten offen ist. Weiterlesen

Am 3. Mai im Erich-Zeigner-Haus: Aktueller Nationalismus in Osteuropa – Vortrag und Diskussion

Foto: Michael Freitag

Im April begann die dritte jährliche vereinseigene Vortragsreihe des Erich-Zeigner-Haus e.V, der in Leipzig bekannt ist als Verein für Jugend- und Erwachsenenbildung mit dem Schwerpunkt auf Erinnerungskultur. Insgesamt sieben Veranstaltungen umfasst die Reihe mit dem Titel „Erinnerungspolitik hinter, vor und nach dem Eisernen Vorhang“. Weiterlesen

Basketball: Die Wölfe zum Feiertag in Frankfurt

Der Mitteldeutsche Basketball Club bestreitet den 31. Spieltag der easyCredit BBL am Mittwoch, den 01. Mai, in einem Gastspiel bei den FRAPORT SKYLINERS. Um 15:00 Uhr treffen die Saale-Städter am Feiertag in der Fraport Arena auf die Gastgeber vom Main. Während die Frankfurter noch kaum eine Chance auf die Playoff-Teilnahme in dieser Saison haben, kämpfen die Wölfe noch energisch um den Klassenerhalt und wollen sich für die knappe Hinspiel-Niederlage revanchieren. Wie immer wird die Partie live auf MagentaSport übertragen. Weiterlesen