1.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Fundsachen werden versteigert

Mehr zum Thema

Mehr

    Das Fundbüro der Stadtverwaltung Eilenburg führt am 04.05.2019 eine öffentliche Versteigerung durch. Die Finder, welche Fundsachen im Rathaus abgegeben haben, werden aufgefordert, ihre Ansprüche an der Fundsache bis zum 02.05.2019 im Bürgerbüro der Stadt Eilenburg, Marktplatz 1 geltend zu machen. Die Fundsache muss mindestens ein halbes Jahr im Fundbüro aufbewahrt werden, bevor sie zur Versteigerung freigegeben werden.

    Die Versteigerung findet in der Dr.-Belian-Straße hinter dem Sportplatz am 04.05.2019 an den Garagen der Stadt Eilenburg statt. Die Fundsachen können ab 10:00 Uhr besichtigt werden, die Versteigerung beginnt um 11:00 Uhr. Die ersteigerten Fundsachen müssen vor Ort bar bezahlt und sofort mitgenommen werden.

    Das Bürgerbüro der Stadtverwaltung Eilenburg ist telefonisch unter der Rufnummer (03423/652261 oder während der Sprechzeiten Montag, Mittwoch und Freitag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr, erreichbar.

    Leipziger Zeitung: Wo ein Wille ist … zwei Wahlen stehen vor der Tür

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ