Das Projekt „WahlFun“ vom Verein „Politik zum Anfassen“ gastiert mit seiner Mitmachausstellung am 9. Mai nachmittags vor dem alten Rathaus in Grimma Initiatoren aus Isernhagen wollen Bürgerinnen und Bürger durch eine interaktive Ausstellung unparteiisch und unabhängig auf die anstehenden Wahlen einstimmen.

Weiterhin wartet die „Initiative für eine offene Gesellschaft“ mit einem Stand und Aktionen auf interessierte Besucher und will zeigen, wie man kreativ und „ein bisschen anders“ ins Gespräch kommen kann. Im alten Rathaus selbst gibt es ein Impulsreferat zu ideenreichen Beteiligungsmöglichkeiten, welche Bürger_innen wirklich abholen.

Infostände und Gespräche bei einem kleinen Imbiss sollen Menschen zusammenbringen, die im Alltag nicht so oft aufeinandertreffen. Eine kleine Theateraufführung mit dem Thema „Wahlkampf der Tiere“ von Kindern aus dem Hort Großbothen in Kooperation mit dem Verein KulturGut Linda e.V. wird den Thementag einläuten.

„Die diesjährige Veranstaltung der Lokalen Partnerschaft für Demokratie (LPD) im Landkreis Leipzig lädt vor allem dazu ein, selbst aktiv zu werden“, sagt Ines Lüpfert, zweite Beigeordnete des Landkreises Leipzig. Geladen sind vor allem Bürger- und Bürgerinnen genauso wie Kommunalpolitiker_innen, außerdem Initiativen und Organisationen die sich im Landkreis für Themen einsetzen, die ihnen wichtig sind.

Donnerstag, 09.05.2019  14:00 – 18:00 Uhr – Mitmachausstellung „ Du hast die Wahl“ des BSW Muldental e.V., Markt Grimma

Leipziger Zeitung: Wo ein Wille ist … zwei Wahlen stehen vor der Tür

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar