8.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Statement von René Hobusch zum amtlichen Ergebnis der Stadtratswahl vom 26. Mai

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Wahlabend waren es nach Mitternacht 19 Stimmen mehr. Nach der Wahlprüfung sind es vier zu wenig. Ich werde daher dem neuen Stadtrat in #Leipzig nicht angehören. Aber davon geht die Welt nicht unter.

    Im Gegenteil: Für die FDP Leipzig wird mit Franziska Rudolph eine engagierte Frau statt mir einziehen. Somit haben auch die Freien Demokraten eine Frau im Stadtrat, was ein tolles Signal ist. Franziska wird das super machen. Nicht weil sie eine Frau ist, sondern weil sie es kann.

    Und jetzt bringen wir die Legislatur anständig zu Ende. Mal gucken, wie lange sie noch dauert. Danach komme ich dann mal mit Naomi-Pia Witte vorbei und gebe Waldorf & Statler auf der Empore …

    Gemeindewahlausschuss stellt amtliches Ergebnis der Stadtratswahl vom 26. Mai fest

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ