Die Leipziger Ortsgruppe der globalen Klimabewegung Fridays For Future wird trotz der Sommerferien weiterhin auf die Klimakrise aufmerksam machen. “Gerade, wenn Wetterextreme, wie Dürre- und Hitzeperioden, bei uns vor Ort andeuten, was durch die Klimakrise immer üblicher werden kann, ist es wichtig darauf aufmerksam zu machen, dass wir diese Klimakrise noch aufhalten können. Das muss allen verdeutlicht werden und alle müssen zum Handeln animiert werden!”, sagt Sophia Salzberger (Mitorganisatorin von FFF Leipzig).

Für die Sommerferien sind folgende Aktionen geplant:

19.-26.07.2019: “Stadt.Land.Rad” Im Hinblick auf die bevorstehende Landtagswahl ist es wichtig, nicht nur innerhalb Leipzigs aktiv zu sein, sondern auch im Ländlichen Raum auf die Klimakrise aufmerksam zu machen. Deshalb werden wir als Fridays For Future Leipzig eine Fahrradtour durch Sachsen machen.

Unsere Route wird 12.30 Uhr an der Sachsenbrücke in Leipzig beginnen und über Pödelwitz, Zwickau, Mittweida, Döbeln, Grimma und Wurzen führen. Dabei werden wir unter anderem auf die FFF Ortsgruppen aus Zwickau, Chemnitz und Mittweida treffen, sodass sich auch noch weitere Städte uns anschließen können. Selbstverständlich werden wir während der Fahrradtour weitere Aktionen und Programmpunkte haben, wie z.B. Workshops, Gespräche mit Anwohner*innen und Müllsammelaktionen.

31.07.-04.08.2019: Sommerkongress in Dortmund Der Sommerkongress in Dortmund ist von Fridays For Future bundesweit organisiert und markiert das nächste Highlight des Sommers. Hierbei werden Aktivist*innen aus ganz Deutschland anreisen und an den verschiedenen Veranstaltungen und Workshops teilnehmen. Auch Leipzig wird mit einigen Aktiven gemeinsam anreisen.

5.-12.08.2019: Klimacamp Leipziger Land Wir als Fridays For Future Leipzig werden in diesem Jahr das Klimacamp im Leipziger Land, in Pödelwitz, unterstützen. Damit wollen wir uns mit den Anwohner*innen und Betroffenen im Kampf gegen das Abbaggern von Pödelwitz solidarisieren. Eine Freitagsaktion im Rahmen des Klimacamps ist in Planung.

16.08.2019: Baumbewässerungsaktion Da es absehbar ist, dass die Stadt- und Parkbäume in diesem Sommer unter der Hitze und der Trockenheit leiden werden, wollen wir mit einer Baumbewässerungsaktion gegen das Austrocknen der Bäume angehen und darauf aufmerksam machen, dass die Klimakrise bereits heute schon zu Schäden in Leipzig führt.

“Es steht eine richtungsweisende, spannende Landtagswahl bevor, daher ist es wichtig, jetzt aktiv zu werden und in Solidarität mit vielen weiteren Klimagerechtigkeitsbewegungen diese Landtagswahl zur Klimawahl zu machen”, sagt Ole Wilnow (Aktivist bei Fridays For Future Leipzig).

Auch nach den Ferien wird Fridays For Future Leipzig auf die Straße gehen, dabei sollen vor allem der 30.08.2019, kurz vor der Landtagswahl, und der 20.09.2019, globaler Klimastreik, die nächsten großen Termine werden.

Wir freuen uns, wenn Sie an unseren Aktionen Interesse haben und diese begleiten wollen. Melden Sie sich dazu gerne bei unseren Ansprechpartnerinnen.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar