15 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Delegation aus Long An: Gespräche in Leipzig erfolgreich beendet

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Eine Delegation aus der vietnamesischen Provinz Long An hat ihren Aufenthalt in Leipzig erfolgreich beendet. Wichtigster Punkt des Besuchs war die Unterzeichnung einer Absichtserklärung („Memorandum of Understanding“) zwischen dem Vize-Vorsitzenden des Volkskomitees Long An, Pham Van Canh und dem Wirtschaftsbürgermeister Leipzigs, Uwe Albrecht, in Anwesenheit des vietnamesischen Botschafters in Deutschland, Nguyen Minh Vu.

    Kern der Vereinbarung ist es, eine Zusammenarbeit in den Bereichen industrielle Produktion, Landwirtschaft, Gesundheitswirtschaft, Logistik, Energie und Umwelttechnik sowie Aus- und Weiterbildung aufzubauen. Insgesamt gehörten der vietnamesischen Delegation 21 Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft an.

    Zum weiteren, von der kommunalen Wirtschaftsförderung organisierten Programm gehörten Besuche  bei der Kirow Ardelt GmbH, der IAK Agrar Consulting GmbH und der Zentraldeponie Cröbern. Im Neuen Rathaus führten rund 30 Leipziger Unternehmen Kooperationsgespräche mit den vietnamesischen Gästen.

    Als Abschluss empfing Clemens Schülke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung, die Delegation im Ratskeller Leipzig zu einem Arbeitsessen mit dem Geschäftsführer der Invest Region Leipzig GmbH, Michael Körner, dem Präsidenten der IHK zu Leipzig, Kristian Kirpal sowie den Vertretern der Aone Deutschland AG, Christophe Hug und Hoang Nguyen sowie dem Geschäftsführer der Terawatt Planungsgesellschaft mbH, Falk Zeuner.

    Long An ist nach Ho-Chi-Minh-Stadt der zweite Kooperationspartner Leipzigs in Vietnam. Erst im Dezember 2018 wurde im Deutschen Haus Ho-Chi-Minh-Stadt ein Büro der Stadt Leipzig eröffnet, in welchem gegenwärtig sechs Leipziger Unternehmen eine Repräsentanz unterhalten. Interessierte Unternehmen können sich für weitere Informationen zu der Zusammenarbeit zwischen Leipzig und Vietnam gern an das Amt für Wirtschaftsförderung wenden (E-Mail: wirtschaft@leipzig.de).

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige