Am 1. September wird in Sachsen der Landtag neu gewählt. Die Volkshochschule Leipzig bietet dazu im Vorfeld wieder Informationsnachmittage in einfacher Sprache für Menschen mit Lernschwierigkeiten an.

Fünf Veranstaltungen, die über die Stadt verteilt und damit möglichst nah am Wohnort sind, bieten die Möglichkeit, die Parteien und die jeweiligen Kandidaten des Wahlkreises kennen zu lernen.

Alle Veranstaltungen sind entgeltfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

–        13.8. von 16 bis 18:15 im Inklusiven Nachbarschaftszentrum, Lindenauer Markt 13
–        14.8. von 16 bis 18:15 im Jugend- und Altenhifeverein Paunsdorf e. V., Goldsternstr. 9
–        20.8. von 16 bis 18:15 im Café im Haus der Demokratie Leipzig, Bernhard-Göring-Str. 152
–        21.8. von 15 bis 17:15 in der Diakonie am Thonberg, Eichlerstr. 2
–        22.8. von 16 bis 18:15 Uhr im Beruflichen Schulzentrum „Robert Blum“, Rosenowstr. 60

In Zusammenarbeit mit dem Inklusiven Nachbarschaftszentrum Lindenau, der Wohngemeinschaft Connewitz e.V., dem Städtischen Eigenbetrieb Behindertenhilfe/ Projekt Unterstützte Kommunikation, dem Beruflichen Schulzentrum “Robert Blum”, der Diakonie am Thonberg, dem Quartiersmanagment Paunsdorf, dem Pandechaion-Herberge e.V. und dem Behindertenverband Leipzig e.V.

Weitere Informationen: Tel. 0341 123-6000 oder www.vhs-leipzig.de.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar