1.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

B 182 in Wörblitz ab Montag für Verkehr vollständig gesperrt

Mehr zum Thema

Mehr

    In Wörblitz ist ab kommenden Montag (23.09.19) die Ortsdurchfahrt komplett gesperrt. Bis zum 2. Oktober 2019 lässt das Straßenbauamt Nordsachsen den 250 Meter langen Abschnitt der Bundesstraße 182 sanieren.

    Zwischen Ortseingang und Schmiedegasse wird in diesem Zeitraum die alte, kaputte Asphaltdecke abgefräst und eine neue Schicht aufgetragen. Übernommen werden die Arbeiten im Auftragswert von 23.000 Euro von der Bauunternehmung Ezel. Die Baubetreuung liegt in den Händen der Straßenmeisterei Torgau.

    Die Umleitung des Verkehrs erfolgt aus Richtung Lutherstadt Wittenberg kommend ab Pretzsch über Kleinkorgau, Söllichau, Durchwehna, Falkenberg, Trossin bis nach Dommitzsch. Aus Richtung Torgau kommend rollt der Verkehr ab Dommitzsch über Falkenberg, Durchwehna, Söllichau, Kleinkorgau bis nach Pretzsch.

    Behinderungen durch die Bauarbeiten sollen so gering wie möglich ausfallen. Anwohner, Anlieger und Kraftfahrer bittet das Straßenbauamt um ihr Verständnis.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ