22 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Weltmeister Franz Anton zu Gast in der Komplexkindertagesstätte „Um die Welt“

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am heutigen Freitag, den 15. November 2019 begrüßten die Kinder der Komplexkindertagesstätte „Um die Welt“ den zweifachen Weltmeister Franz Anton vom Leipziger Kanuclub LKC in ihrer Kita. Der gemeinsame Vormittag stand ganz unter dem Motto des diesjährigen bundesweiten Vorlesetages „Sport und Bewegung“.

    Der Sportler las die Geschichte der ersten Turnstunde aus dem Buch „Mein erstes Vorlesebuch für kleine starke Kinder“ vor und erklärte ihnen anschließend, was genau Kanufahren eigentlich ist. Begeistert konnten die Kinder mit ihm gemeinsam echte Kanus, Paddel, Schutzhelme und Westen ausprobieren. „Auch für mich war dies ein aufregender und schöner Tag heute. Ich freue mich, dass ich den Kindern neben dem Vorlesen auch den Kanu-Sport näher bringen konnte“ sagte Franz Anton.

    Franz Anton ist deutscher Slalom-Kanute und Weltmeister im Einer-Canadier der Herren. Aktuell befindet er sich in der Vorbereitung für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

    Auch der Kooperationspartner der Kita, die DPFA Akademiegruppe vom Standort Leipzig, war mit einer Ausbildungsklasse beim Vorlesetag dabei. Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher lasen den Kindern in den Gruppen Bücher vor und erhielten einen Einblick in ihre zukünftige Berufspraxis.

    Der Bundesweite Vorlesetag wird seit 2004 als gemeinsame Initiative von Die Zeit, Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung gefeiert. Der Aktionstag soll ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens setzen und sowohl Kinder als auch Erwachsene für Geschichten begeistern.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige