Artikel vom Freitag, 15. November 2019

Wissenschaftsministerin »Junge Studierende aus dem Ausland sind Bereicherung für Sachsen«

Foto: Martin Förster, SMWK

Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange hat es als sehr positiv gewertet, dass immer mehr junge Menschen aus dem Ausland nach Sachsen zum Studieren kommen und ihr Studium hier erfolgreich abschließen: »Studierende aus dem Ausland sind eine Bereicherung für uns und wir brauchen sie hier auch, um dem demografischen Wandel entgegen zu wirken. Wir können unseren Fachkräftebedarf nur decken, wenn Sachsen attraktiv ist zum Studieren, Arbeiten und Leben für junge Menschen aus anderen Bundesländern und dem Ausland. Ein großer Teil derjenigen, die hier studieren, bleibt auch hier, wenn die Bedingungen stimmen.« Weiterlesen

Polizeibericht, 15. November: Falsches Kennzeichen, Zusammenstoß, Lenkräder und Navis entwendet

Foto: L-IZ.de

In der Idastraße stellten Zeugen einen Pkw mit einer eingeschlagenen Seitenscheibe fest und riefen die Polizei. Kurze Zeit später kam ein Mann, schloss diesen kurz und fuhr davon. Nach einer Prüfung des Kennzeichens stellte sich heraus, dass dieses nicht registriert ist +++ Auf der Kreuzung Erika-von-Brockdorff-Straße/Georg-Schumann-Straße/Kirschbergstraße kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Beide Fahrzeugführerinnen gaben an, dass die Ampel für ihre Fahrtrichtung „Grün“ gezeigt hatte – In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen +++ In Volkmarsdorf und Lindenau brachen Unbekannte in BMWs ein und stahlen Lenkräder und Navis. Weiterlesen

Wie bekommt Leipzig eine ökologische Landwirtschaft?

Wirtschaftsdezernat will bis Ende 2020 ein Gesamtkonzept für Leipzigs Landwirtschaftsflächen vorlegen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserSieben Anträge hatte die Grünen-Fraktion im Stadtrat im Februar geschnürt, um die Stadt und ihr Liegenschaftsamt dazu zu bringen, auf Leipziger Landwirtschaftsflächen endlich die schon vor Jahren beschlossene Biolandbau-Politik auch umzusetzen. Aus Sieben mach Eins, dachte sich das Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales und schlägt jetzt alternativ vor, bis Ende 2020 ein Gesamtkonzept für die Leipziger Landwirtschaft zu erarbeiten. Weiterlesen

Students For Future ruft zur bundesweiten Bestreikung des Hochschulbetriebs auf!

Foto: Michael Freitag

Students For Future Deutschland ruft in der Woche vom 25.11. – 29.11. bundesweit zum Streik auf. Statt des regulären Hochschulbetriebes wird von lokalen Students for Future Gruppen in mehr als 40 Städten eine Public Climate Schoolorganisiert, die für alle Mitglieder der Gesellschaft offen sein wird und bei der Vorlesungen, Seminare und Workshops rund um die Klimafrage stattfinden werden. Weiterlesen

Tag der Stadtgeschichte am 21. November blickt in die Zukunft

Foto: Ralf Julke

Der diesjährige Tag der Stadtgeschichte am Donnerstag, dem 21. November, nimmt die Zukunft in den Blick: In mehreren Vorträgen im Stadtarchiv sollen die Perspektiven der Leipziger Stadtgeschichtsforschung diskutiert werden. So berichtet Dr. Mark Lehmstedt etwa davon, wie der Leipziger Geschichtsverein im digitalen Zeitalter agieren möchte und Stadtarchivdirektor Dr. Michael Ruprecht erklärt unter anderem, wie das Archiv einen neuen Zugang zu Quellen erschließen kann. Zwei stadtgeschichtliche Projekte aus Halle und Münster sollen zudem Impulse liefern. Weiterlesen

Erste genehmigte Kundgebung des „Neuen Forums“ – Vortrag und Zeitzeugengespräch am 18. November

Foto: L-IZ.de

Demokratische Strukturen in der DDR einzuführen, war eine Kernforderung der Montagsdemonstranten im Herbst 1989. Mit der Zulassung des Neuen Forums erfüllte sich diese. Zehn Tage später, am 18. November 1989, veranstaltete die Gruppe vor dem ehemaligen Reichsgericht, dem heutigen Simsonplatz, die erste genehmigte Protestkundgebung in Leipzig. Weiterlesen

Türchen auf für die Michaeliskirche: Der erste Gohliser Adventskalender ist da

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Um die Sanierung der Leipziger Michaeliskirche zu unterstützen, gibt es in diesem Jahr den ersten Gohliser Adventskalender. Der farbige Papierkalender zeigt vor dem Hintergrund der Michaeliskirche eine fröhliche Figurenreihe mit Kindern, Weihnachtswichteln und – in Anspielung auf den nahen Leipziger Zoo – einem Elefanten und eine Giraffe. Weiterlesen

Graffiti: Neue „Wall of Fame“ in Paunsdorf bereit zum Gestalten

In Leipzig-Paunsdorf wartet seit heute eine neue Wand auf die legale Gestaltung mit Graffiti. Auf 100 Quadratmetern Fläche vor dem Jugendtreff im Bürgerpark können die Sprayer nun ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Es ist die vierte legale Graffiti-Wand seit der Einrichtung der Koordinierungsstelle Graffiti des Kommunalen Präventionsrates Leipzigs (KPR). Weitere Walls of Fame gibt es an der Antonienbrücke zwischen Plagwitz und Grünau, am Heizhaus Grünau sowie am Werk 2 in Connewitz. Weiterlesen

16. Bundesweiter Vorlesetag unter dem Motto „Sport und Bewegung“

Weltmeister Franz Anton zu Gast in der Komplexkindertagesstätte „Um die Welt“

© SEB Leipzig

Am heutigen Freitag, den 15. November 2019 begrüßten die Kinder der Komplexkindertagesstätte „Um die Welt“ den zweifachen Weltmeister Franz Anton vom Leipziger Kanuclub LKC in ihrer Kita. Der gemeinsame Vormittag stand ganz unter dem Motto des diesjährigen bundesweiten Vorlesetages „Sport und Bewegung“. Weiterlesen

Neuer Schuldneratlas

Die Überschuldung Leipziger Haushalte ist wieder ein wenig gesunken

Karte: Creditreform

Für alle LeserRegelmäßig veröffentlicht die Creditreform zusammen mit den Tochterunternehmen Creditreform Boniversum GmbH und microm GmbH aktualisierte Zahlen zu überschuldeten Privatpersonen in Deutschland. Deren Zahl ist ist erstmals seit 2013 leicht zurückgegangen, konnte am Donnerstag, 14. November, auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben werden. Nach Jahren macht sich endlich die bessere Arbeitsmarktlage bemerkbar. Aber am Horizont wird es gleich wieder finster. Weiterlesen

Abendgottesdienst in der Thomaskirche mit Kantorei der Singschule St. Thomas am 17. November

Quelle: Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Thomas

Die Kantorei der Singschule St. Thomas unter der Leitung von Frederico Baron Mussi gestaltet musikalisch den Abendgottesdienst in der Thomaskirche am 17. November um 18.00 Uhr. Das ist die erste Veranstaltung seit der Gründung der Kantorei im März 2018, die der Chor allein und ausschließlich musikalisch begleitet, war er aber schon oft Teil eines Gottesdienstes gemeinsam mit anderen Ensembles der Kirchgemeinde. Weiterlesen

Staatsministerin Dr. Stange lobt länderübergreifende Zusammenarbeit der Archäologen

Foto: Götz Schleser

Anlässlich der Tage der Landesarchäologie betont Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange, wie wichtig die Erforschung der Landesgeschichte Sachsens für die für die Identifikation der Bevölkerung mit ihrer Region sein kann. »Die Kenntnis des archäologischen und historischen Erbes in Sachsen und mit den Nachbarländern, so auch der gemeinsamen Geschichte beiderseits der Neiße kann neue Impulse für den Schutz der Kulturdenkmäler und - grenzüberschreitend - für die Identifikation der Bevölkerung mit der Region geben«, erklärt die Ministerin. Weiterlesen

Am 22. November: „Volk ohne Raum“? – Vortrag und Diskussion im Zeigner-Haus

Quelle: Erich-Zeigner-Haus e.V.

Der Erich-Zeigner-Haus e.V. lädt am 22. November ab 18 Uhr in seine Räumlichkeiten in Leipzig-Plagwitz zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion ein. „Mythos ‚Volk ohne Raum‘ – Von der Weimarer Republik bis heute“ heißt die Veranstaltung, in deren Zentrum die Auseinandersetzung mit der Denkfigur „Volk ohne Raum“ stehen soll. Weiterlesen

„Gefahr für die Allgemeinheit“

AfD-Fraktion flirtet erneut mit Euthanasiegedanken und verunglimpft Menschen mit psychischen Erkrankungen

Foto: L-IZ.de

„Mit der Kleinen Anfrage (Bt-Drs. 19/14807) reißt sich die AfD-Fraktion erneut die Maske vom Gesicht und beweist, dass die Kleine Anfrage vom 23. März 2018 (Bt-Drs. 19/1444) kein Betriebsunfall, sondern der Beleg für rechtsextremes Gedankengut, war“, erklärt Sören Pellmann, Sprecher für Inklusion und Teilhabe der Linksfraktion. Weiterlesen

10. Leipziger Arzt-Patienten-Seminar zum Deutschen Lebertag: Auch Darm und Gene wirken auf die Leber

Foto: Stefan Straube / UKL

Welche Rolle die Ernährung oder Alkohol auf die Entwicklung einer Fettleber haben, können sich die meisten zusammenreimen. Dass aber auch der Darm und die Gene eine wichtige Rolle spielen – das erklären am 19. November Leipziger Experten beim 10. Leipziger Arzt-Patienten-Seminar, das wieder im Rahmen des Deutschen Lebertages stattfinden wird. Weiterlesen

Am 24. November Schauspiel Leipzig: „Fluss, stromaufwärts“ (UA) von Alexandra Pâzgu

© Schauspiel Leipzig

Die Autorin Alexandra Pâzgu setzt die Figur des rumänischen Übersetzers Tino mitten hinein in die zeitgenössischen europäischen Diskursströmungen über Migration, Integration und Identität. Gleich einem Lachs lässt sie ihre Protagonisten gegen den Strom schwimmen. Und ein Lachs tritt auch auf – in ebenso fluider Verfasstheit wie die Gedankengänge Tinos, der im rumänischen und im deutschen Sprachraum gleichermaßen Wurzeln geschlagen hat. Er ist Suchender und Getriebener, gehört einer noch jungen Generation an, die ohne Kalten Krieg erwachsen geworden ist und sich mit dessen Spuren trotzdem permanent beschäftigt sieht. Weiterlesen