1.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Zero Waste! Workshop mit Inga Kälber in der Umweltbibliothek Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Ökolöwen laden am Donnerstag, den 21. November, um 18 Uhr zu einem Workshop mit Inga Kälber in die Umweltbibliothek Leipzig ein. Die Gründerin der Informationsplattform Zero Waste Deutschland stellt gemeinsam mit den Teilnehmenden müllfreie Alternativen für den Alltag her.

    Unser übermäßiger Plastikkonsum schadet Umwelt und Gesundheit. Daneben verbrauchen auch andere Verpackungsmaterialen wertvolle Ressourcen und Energie. Wie ist es möglich, Ressourcen zu schonen und Müll im eigenen Alltag zu reduzieren? Inga Kälber führt in die Grundprinzipien des Zero Waste Ansatzes ein und zeigt, wie sich der eigene Alltag nahezu ohne Müll gestalten lässt. Anschließend werden zusammen mit den Teilnehmenden Haushaltsmittel aus einfachen, ökologischen Zutaten selbst hergestellt. Die hergestellten Produkte können in selbst mitgebrachten Schraubgläsern mitgenommen werden.

    Die Teilnahmegebühr für den Workshop beträgt 15 Euro. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung (16.-24. November) statt.

    Aufgrund begrenzter Platzanzahl ist eine Anmeldung zur Veranstaltung erforderlich unter 0341 3065 185 oder kontakt@oekoloewe.de.

    Die Umweltbibliothek Leipzig befindet sich im Haus der Demokratie Leipzig, Bernhard-Göring-Straße 152 im ersten Obergeschoss links.

    Die Umweltbibliothek Leipzig ist eine öffentliche Einrichtung des Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. und wird gefördert von der Stadt Leipzig, Amt für Umweltschutz.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ