Trockene Alkoholiker beraten wieder Menschen mit Alkoholproblem und deren Angehörige. In Einzelgesprächen können diese ihre Fragen anbringen, Probleme ansprechen und Informationen erhalten.

Die Betroffenenberater werden von der Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) im Gesundheitsamt unterstützt. Sie vermittelt auch in passende Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen.

Der nächste Termin ist der 7. Januar ab 16 Uhr in der Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) des Gesundheitsamtes, Friedrich-Ebert-Straße 19 a, Erdgeschoss, Zimmer 5. Es wird um Anmeldung gebeten unter Telefon 0341 123-6755.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar