21.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Deutsches Genossenschaftsmuseum Delitzsch: Feierliche Übergabe einer neu gestalteten Museumsetage

Von Deutsche Hermann-Schulze-Delitzsch-Gesellschaft e. V.
Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Im Deutschen Genossenschaftsmuseum Delitzsch wurde innerhalb des letzten Jahres, größtenteils bei laufendem Betrieb, das Erdgeschoss neu gestaltet. Die nun inhaltlich erweiterte Dauerausstellung informiert über die Wiege der Genossenschaftsidee in Delitzsch und insbesondere über das Lebenswerk des einflussreichen Genossenschaftsgründers Hermann Schulze-Delitzsch (1808–1883).

    Der konzeptionell überarbeitete Veranstaltungsraum im Erdgeschoss zeigt die aktuelle Entwicklung der Genossenschaften an einer interaktiven Weltkarte. Ebenso berichtet er vom bislang größten Erfolg der 1998 gegründeten Schulze-Delitzsch-Gesellschaft, die Genossenschaftsidee als immaterielles Weltkulturerbe bei der UNESCO eintragen zu lassen.

    Dieser Antrag wurde von unserer Gesellschaft im Zeitraum von 2011 bis 2016 mit großem Engagement verfolgt und setzte sich gegen zahlreiche nationale wie internationale Bewerbungen durch.

    Fortan wird dieser Raum, der mit modernen Medien ausgestattet ist, für Sonderveranstaltungen des Museums genutzt. Er kann auf Anfrage von Schulen, Ausbildungseinrichtungen, Genossenschaften und weiteren Interessenten für Workshops und Meetings gebucht werden (max. 30 Personen).

    Auf der Eröffnungsfeier stellt der Vorstand die Neuerungen vor und lädt anschließend zu einem kleinen Empfang ein.

    Termin:
    Donnerstag, den 5. März 2020 von 14:00 – 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort:
    Deutsches Genossenschaftsmuseum Delitzsch, Kreuzgasse 10, 04509 Delitzsch

    Veranstalter:
    Deutsche Hermann-Schulze-Delitzsch-Gesellschaft e. V. und Deutsches Genossenschaftsmuseum

    Der Leipziger OBM-Wahlkampf in Interviews, Analyse und mit Erfurter Begleitmusik

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige