-1.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Ausbildung zum Pilzsachverständigen – Volkshochschule Landkreis Leipzig

Von Volkshochschule Leipziger Land/Muldental

Mehr zum Thema

Mehr

    Als Lehrgang bietet die VHS Landkreis Leipzig eine Ausbildung zum Pilzsachverständigen. Die 40 Veranstaltungen umfassende Ausbildung basiert auf dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM) und erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt des Landkreises Leipzig.

    Der Lehrgang beinhaltet sowohl Theorie- als auch Praxiseinheiten mit spannenden Exkursionen in Pilzgebieten der Region. Die Ausbildung setzt Schwerpunkte in Systematik, Morphologie, Ökologie und Toxikologie. Wer möchte kann am Ende des Lehrgangs die Prüfung zum Pilzsachverständigen der DGfM ablegen.

    Eine Förderung der Ausbildung ist mit bis zu 50% staatlicher Bildungsprämie möglich. Beginn ist am Samstag, 10.10.2020 um 9 Uhr in der VHS Geschäftsstelle Grimma, Wallgraben 21.

    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur bequemen Online-Anmeldung unter www.vhs-lkl.de oder telefonisch unter 03425 90470 anmelden.

    Dienstag, der 15. September 2020: Autobahn-Testcenter gehen außer Betrieb

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ