2.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Mitarbeiter des Jugendamtes können sich ausweisen

Mehr zum Thema

Mehr

    Aufgrund eines Hinweises einer Mutter aus Lossatal bittet der Landkreis die Bürgerinnen und Büger um Vorsicht. Anscheinend versuchte heute eine Frau Zutritt in eine Wohnung zu erlangen unter dem Vorwand, eine Kindeswohlgefährdung zu ermitteln.

    Die betroffene Mutter fragte daraufhin nach einem Dienstausweis, den die Fremde nicht vorweisen konnte. Daraufhin informierte die Mutter das Jugendamt sowie die Polizei.

    Wir möchten deshalb darauf hinweisen: Lassen Sie sich bitte immer den Dienstausweis der Mitarbeiter des Landkreises vorzeigen. Im Zweifel ist das Jugendamt des Landkreises Leipzig unter der Telefonnummer 03437 984 2301 erreichbar.

    Donnerstag, der 8. Oktober 2020: Hoher Wellengang in Deutschland

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ