8.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Pfarrerin Britta Taddiken erkrankt

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Britta Taddiken, erste Pfarrerin an der Thomaskirche, ist an Krebs erkrankt und seit Ende September in Behandlung. Sie wird voraussichtlich ein Jahr ihre Aufgaben in der Kirchgemeinde nicht wahrnehmen können. Die Kirchgemeinde setzt alles daran, die Veranstaltungen wie gewohnt stattfinden zu lassen und auch in allen anderen Bereichen die Aufgaben weiter zu erfüllen.

    Sie erhält dabei unter anderem Unterstützung von Prof. Dr. Andreas Schüle. Er wird neben Gottesdiensten und Motetten auch in der Seelsorge tätig sein. „Die Kirchgemeinde St. Thomas dankt der Universität Leipzig in großem Maße für dieses Entgegenkommen“, so Pfarrer Martin Hundertmark, der bis auf Weiteres das Pfarramt leitet.

    Es wird darum gebeten, Anfragen ausschließlich an das Pfarramt zu richten.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige