20.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aktuelle Meldungen aus Eilenburg

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Information zum Umgang mit der aktuellen „Corona-Lage“ in Eilenburg: Stadtbibliothek bleibt weiterhin geöffnet - Terminvereinbarung notwendig. Die Bibliothek Eilenburg bietet im Rahmen der aktuellen Coronaschutzverordnung die Medienausleihe an. Um den besonderen Anforderungen gerecht zu werden, ist der Besuch nur mit Voranmeldung möglich und zudem auf 30 Minuten pro Person begrenzt. Es herrscht darüber hinaus Maskenpflicht.

    Voranmeldungen können elektronisch unter www.terminland.de/Biboeilenburg vorgenommen werden oder telefonisch unter 03423 652 220. Ein Zutritt ohne Termin ist leider nicht möglich.

    Bürgerbüro und Standesamt ab 9. November geöffnet – Termin zwingend erforderlich

    Ab dem 9. November 2020 ist das Bürgerbüro der Stadt Eilenburg für Einwohnerinnen und Einwohnern geöffnet, die einen Termin vereinbart haben. Die Termine können im Vorfeld unter www.terminland.de/eilenburg online gebucht oder telefonisch unter der Rufnummer 03423 652261 vereinbart werden. Um Wartezeiten zu vermeiden und Kontakte zu minimieren bitten wir Sie erst kurz vor dem Termin am Rathaus zu sein.

    Jede Bürgerin bzw. jeder Bürger kann sich im Rahmen der Öffnungszeiten seinen Wunschtermin buchen. Bei der Terminbuchung müssen das entsprechende Anliegen sowie die Kontaktdaten angegeben werden. Nach der Buchung wird eine Bestätigungsmail generiert, in der ein Link für eine mögliche Verschiebung oder Stornierung des Termins enthalten ist.

    Für das Eilenburger Standesamt sind nur telefonische Terminabsprachen unter den Rufnummern 03423 652148 oder –652155 möglich.
    Bisher geplante Hochzeiten können mit beschränkter Personenzahl durchgeführt werden. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld zum Ablauf bei den Standesbeamtinnen.

    Hinweise zum Besuch im Rathaus

    Besuchen Sie das Rathaus nur mit einem Termin und nutzen Sie dafür den Hintereingang (Klingel Bürgerbüro). Halten Sie sich im Bürgerbüro, im Standesamt sowie im gesamten Rathaus an die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln. Das Tragen eines Mund-Nasen- Schutzes ist im gesamten Rathaus Pflicht.

    Kinderfonds gibt in diesem Jahr keine Wertmarken mehr aus

    Aufgrund der aktuellen Situation und der ungewissen Entwicklung der Lage werden in diesem Jahr keine Wertmarken für den Weihnachtsmarkt sowie für die Weihnachtsveranstaltung im Tierpark vom Eilenburger Kinderfonds ausgegeben. Die Verantwortlichen hoffen, dass sich die Lage im kommenden Jahr bessert und auch wieder Marken für die gewohnten Veranstaltungen ausgegeben werden können. Informationen und Hilfsangebote des Kinderfonds sind auf www.eilenburg.de (Leben & Arbeiten / Soziales) eingestellt.

    Überbrückungshilfe für Unternehmen

    Die Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen wurde verlängert. Diese umfasst nunmehr die Fördermonate September bis Dezember 2020. Anträge für diesen Zeitraum können ab sofort gestellt werden. Die Antragsfrist endet am 31. Dezember 2020.

    Antworten auf die wesentlichen Fragen sowie einen Leitfaden für Antragstellende finden sich auf folgender Homepage: www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de

    Ausbau des Postwegs fast abgeschlossen

    Der Straßenausbau des Postweges, über die Eckartstraße hinaus bis zum Parkplatz Am Anger, steht kurz vor dem Abschluss. Somit erhält das Quartier eine Aufwertung durch die Verbreiterung des gern genutzten Weges und durch die Befestigung des vorhandenen Trampelpfads zur Wallstraße.

    Der Aufbau des Weges erfolgte überwiegend mit einer wassergebundenen Wegedecke. Nur für die stärker beanspruchten Bereiche der Bankstandorte und den Stichweg zur Wallstraße wurde Kleinpflaster aus Granit verwendet. Die Wegeinfassung erfolgte mit einem Stahlband als Rasenkante.

    Der Straßenausbau wurde von der Firma Straßenbau Kunze GmbH aus Grimma durchgeführt und kostetet ca. 87.000 Euro.

    Arbeiten an der Friedrich-Tschanter-Oberschule beginnen

    Bauvorbereitende Maßnahmen werden getroffen

    Der geplante Erweiterungsbau wird als Neubau wird im Bereich des Pfarrgarten errichtet. Die Oberschule erfreut sich wachsender Beliebtheit, was auch Ausdruck der positiven Einwohnerentwicklung von Eilenburg ist. Der Eilenburger Stadtrat beschloss vor zwei Jahren die Erweiterung der Oberschule.

    Die Friedrich-Tschanter-Oberschule wurde in den Jahren 2009-2012 als dreizügige Oberschule um- und ausgebaut. Die Schülerzahlen wuchsen in den vergangenen Jahren an und führten dazu, dass zunehmend Belastungen im Schulbetrieb in Folge der Doppel- und Dreifachnutzungen von Räumlichkeiten auftraten. Es wurde vor längerer Zeit festgestellt, dass langfristig der Bedarf für eine vierzügige Oberschule in Eilenburg gegeben ist.

    Der Neubau soll im Pfarrgarten, nördlich der Schule, errichtet werden.

    Die bauvorbereitenden Maßnahmen haben nun begonnen und werden bis Ende des Jahres abschlossen. Vorerst wird eine Mischwasserleitung in den Randbereich des Grundstückes verlegt sowie die vorhandenen Stromfreileitungen entfernt und dann als Erdkabel verlegt. Weiterhin sind bisher Baumfällungen vorgenommen worden.

    Der Baustart für das Gebäude ist im Februar 2021 vorgesehen. Es soll ein zweigeschossiger Neubau mit acht Klassenzimmern der Klassenstufen fünf und sechs entstehen. Es finden auch noch weitere Räumlichkeiten ihren Platz im neuen Gebäude.

    Das Dach wird Grünbereiche besitzen und mit Hochbeeten als Schulgartenfläche genutzt. Auch 122 Fahrradstellplätze werden vor dem 815 qm großen Gebäude gebaut. Weiterhin wird der bis-her unbefestigte Schotterparkplatz an der Ecke Dorotheenstraße/ Breitscheidstraße im Zuge der Maßnahme ausgebaut und es entstehen dort 19 PKW-Stellplätze.

    Die Baukosten betragen insgesamt 5,1 Millionen Euro, wovon 60 Prozent über die Förderrichtlinie SchulInfra des Freistaates Sachsen gefördert werden. Die Fördermittel wurden bereits von der Sächsischen Aufbaubank bewilligt.

    Zum Schulbeginn des Schuljahres 2022/2023 soll der Neubau fertiggestellt sein.

    Stadtparkteich soll entschlammt werden

    Beprobung wurde durchgeführt

    Die großen Schlammmengen im Stadtparkteich sind ein Ärgernis für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Besucher der Stadt und ein Problem für die Fische und anderen Wassertiere.

    Der Stadtparkteich enthält so hohe Schlammmengen, weil eine Übersättigung mit Nährstoffen vorliegt. Wenn der Schlamm sowie der Nährstoffgehalt reduziert werden können, dann ist eine Wiederherstellung des ökologischen Gleichgewichts des Teiches möglich. Das Wasser sollte dadurch eine bessere Qualität erhalten und unangenehme Gerüche verschwinden.

    Gewöhnlich werden Gewässer abgesaugt oder ausgebaggert, um Schlammmassen zu entfernen. Dabei muss fast immer der Teich abgelassen werden, wodurch die Wassertiere und -pflanzen und andere Organismen absterben. Dies ist meist sehr aufwändig sowie teuer und hat zudem den Nachteil, dass am Ende der entnommene Schlamm entsorgt werden muss, was wiederum eben-falls hohe Kosten verursachen kann.

    Die Stadtverwaltung Eilenburg möchte eine neuartige Methode zur Reduzierung des Schlamms im Stadtparkteich zum Einsatz bringen. Dabei soll der Schlamm vor Ort durch die Zugabe von Sauerstoff und Mikroorganismen biologisch abgebaut werden. Läuft alles wie geplant, sollten die Schlammmenge sowie der Nährstoffgehalt reduziert werden und im Gegenzug der Sauerstoffgehalt und die Gewässerqualität steigen. Die Methode ist kostengünstig und kann bei Bedarf mehrmals wiederholt werden.

    Um zu überprüfen, ob das Verfahren im Stadtparkteich Erfolg hat, wurden im September 2020 sechs Schlammproben entnommen. Das Ergebnis war positiv, sodass das Verfahren durchgeführt werden kann. Dies soll im Mai 2021 erfolgen, da eine Wassertemperatur von mindesten 10 °C Voraussetzung für eine effektive Anwendung des Produkts ist. Etwa drei Monate später werden die Ergebnisse durch eine Messung überprüft. Auf dieser Grundlage wir dann entschieden, ob ein weiterer Durchgang durchgeführt werden muss.

    Im Vorfeld der Maßnahme wird der Anglerverband Anfang Februar die Uferbereiche bereinigen und im Gewässer liegendes Totholz entfernen sowie überragende Äste verschneiden. Die Stadtverwaltung Eilenburg unterstützt den Einsatz, zum Beispiel durch die Bereitstellung von Containern für die Entsorgung.

    Aufruf zur Meldung von Veranstaltungen für den Veranstaltungskalender 2021 der Stadt Eilenburg

    Eilenburger Vereine, Institutionen und Gewerbetreibende werden gebeten, Veranstaltungen für das Jahr 2021, für den Veranstaltungskalender der Stadt zu melden. Der Kalender ist die Grund-lage für diverse Veröffentlichungen. Der Stichtag für die Meldungen ist der 20.11.2020.

    Auch für das Jahr 2021 soll wieder ein informativer Veranstaltungskalender für die Stadt Eilenburg erarbeitet werden. Dazu wird unter anderem die Mitarbeit der Vereine, Verbände, Institutionen und Gewerbetreibenden benötigt. Der Kalender erhebt den Anspruch, so vielseitig zu sein, wie das Leben in Eilenburg.

    Der Inhalt des Kalenders wird in der Region, im Internet, im städtischen Amtsblatt, im Laufband des Infopavillons und in zahlreichen weiteren Medien veröffentlicht. Er ist auch für verschiedene Publikationen erforderlich. Daher ist der gesetzte Termin für die Zuarbeiten und Informationen dringend einzuhalten.

    Auch Ausstellungen, Messen, Fachvorträge oder mehrtägige Veranstaltungen können genannt werden. Es werden keine Rabattaktionen, Trainingszeiten, Öffnungszeiten Änderungen und politische Veranstaltungen im Kalender berücksichtigt. Die Veranstaltung muss innerhalb der Gemeinde Eilenburg stattfinden oder durch Eilenburger Vereine und Institutionen organisiert werden.

    Veranstaltungen, die durch Gewerbetreibende organisiert werden in Form eines attraktiven Festes oder beispielsweise Informationsvortrages o. ä. in Eilenburg können ebenfalls in den Veranstaltungskalender mit aufgenommen werden.

    Wir benötigen folgende Angaben:

    • Datum der Veranstaltung
    • Beginn (Uhrzeit) bzw. Dauer der Veranstaltung (sofern mehrtägig)
    • Titel der Veranstaltung
    • Veranstaltungsort / Veranstaltungsstätte in Eilenburg
    • Kurzbeschreibung (informative Angaben zur Veranstaltung, z.B. Eintritt, begrenzte Kapazi-täten, Inhalte oder Programmpunkte, Hinweise zum Kartenverkauf
    • Name und Kontaktdaten des Veranstalters sowie eines Ansprechpartners (Name, Adresse und Telefonnummer, Email-Adresse, Website)

    Ihre Veranstaltungsmeldungen nimmt Frau Trump schriftlich unter der Mailadresse veranstaltungen@eilenburg.de entgegen. Bitte verwenden Sie als Anhänge nur gängige Standarddateiformate (doc, docx, pdf, xls, jpeg, etc.). Unter der Rubrik Freizeit – Veranstaltungen auf der städtischen Website können Sie Ihre Veranstaltung auch online melden: veranstaltungsmeldung.eilenburg.de und gleichzeitig ein Bild zur Veranstaltung hochladen. E

    s besteht die Möglichkeit, ein Logo des Veranstalters oder ein Bild vom Veranstaltungsort oder ggf. gestaltetes Plakat unter Angabe des Urhebers, mitzuliefern. Bitte beachten Sie, die Bildgröße auf 500 kB bzw. 1500 x 1000 Pixel zu beschränken.

    Die Meldungen müssen bis zum 20.11.2020 erfolgen, alle nachfolgenden Eingänge können nur nachrangig berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungen veröffentlicht werden können, die öffentlichen Charakter tragen und für jedermann zugänglich sind. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

    Sollten sich Informationen gemeldeter Termine ändern (z. B. Uhrzeit, Datum, Ort etc.) ist dies bitte umgehend zu melden. Es erfolgt ansonsten die Veröffentlichung wie die Erstmeldung eingegangen ist.

    Straßensperrungen in der Stadt Eilenburg

    Straße Dr.-Külz-Ring
    Maßnahme Vollsperrung – Abschnitt zwischen Steinstraße /Röberstr. bis Samuelisdamm
    Zeitraum ab 26.10.2020 – 30.12.2020
    Grund Neubau Trinkwasserleitung

    Straße Bergstraße
    Maßnahme Teilsperrung Fahrbahn und Sperrung des Gehweges + Parkverbot – zwischen Mühlstraße und Sorbenweg
    Zeitraum 19.10.2020 – 30.11.2020
    Grund Verlegung von Stromleitungen

    Straße Röhrenweg
    Maßnahme Vollsperrung – Umleitung über Bergstr. – Mühlstr.
    Zeitraum 07.11.2020 zwischen 09.00 Uhr und 19.00 Uhr
    Grund Wettbewerb Ski springen

    30 Jahre deutsch-deutsche Parallelwelt: Höchste Zeit, die betonierten Vorurteile zu demontieren

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige