4.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Grimma: Die Schulwahl nach der Grundschule

Mehr zum Thema

Mehr

    Für die Viertklässler stellt sich in den kommenden Tagen die Frage: Gymnasium oder Oberschule - wie geht es weiter? Um die Entscheidung zu erleichtern, werden die weiterführenden Grimmaer Schulen an dieser Stelle kurz vorgestellt.

    Mit Ausgabe der Bildungsempfehlung am Freitag, 5. Februar 2021 an die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen können Eltern ihre Kinder an einer Oberschule oder an einem Gymnasium für das Schuljahr 2021/2022 anmelden. Sie sind nicht an einen Schulbezirk gebunden.

    Die künftigen Fünftklässler können ihre Eltern begleiten, um ihre neue Schule kennenzulernen. Wenn Eltern die Anmeldezeiten nicht wahrnehmen können, sollten sie rechtzeitig im Schulsekretariat einen anderen Termin vereinbaren.

    Neben dem Original der Bildungsempfehlung und der Geburtsurkunde des Kindes sind bei einer Anmeldung am Gymnasium oder an einer Oberschule das zuletzt erstellte Zeugnis bzw. die Kopie der Halbjahresinformation der zuvor besuchten Grundschule vorzulegen. Zwei Alternativen müssen grundsätzlich angegeben werden, gegebenenfalls die Sorgerechtserklärung und der Masernschutznachweis.

    Gymnasium St. Augustin, „Haus Seume“

    Anmeldung der Schülerinnen und Schüler für die 5. Klassen im Schuljahr 2021/22:

    · Schülerinnen und Schüler aus Grundschulen aus öffentlicher Trägerschaft können die nötigen Formulare per Briefpost senden (Gymnasium St. Augustin zu Grimma, „Haus Seume“, Colditzer Straße 32/34, 04668 Grimma)

    · Eltern von Schülerinnen und Schüler aus Schulen aus freier Trägerschaft sollten einen Termin vereinbaren unter Telefonnummer: 03437/7067535

    · Schülerinnen und Schüler, die ohne Bildungsempfehlung das Gymnasium besuchen möchten, können sich gemeinsam mit ihren Eltern persönlich im „Haus Seume“ voraussichtlich vom 10.02. – 26.02.2021 anmelden

    · Formblätter und Anmeldemodalitäten sind unter: www.staugustin.de gelistet.

    Das Gymnasium St. Augustin ist Kompetenzzentrum für Begabungs- und  Begabtenförderung. Für eine Klasse pro Jahrgangsstufe bietet das Gymnasium eine vertiefte sprachliche Ausbildung in der Vertiefungssprache  Englisch an. Basierend auf der Förderung in den Klassen 5 und 6 werden ab Klasse 7 ausgewählte Fächer in der Arbeitssprache Englisch unterrichtet.

    Es werden die Fremdsprachen Englisch, Französisch, Latein, Russisch und  Spanisch angeboten. Für alle Schüler besteht die Option des Erwerbs anerkannter Sprachenzertifikate. Für die Regelklassen werden das mathematisch-naturwissenschaftliche, gesellschaftswissenschaftliche und musisch-künstlerische Profil angeboten.

    Ein vielfältiges Ganztages-Angebot fördert individuelle Stärken. Traditionsgemäß ist der Schule ein Internat angegliedert. Aktuell besuchen 835 Schülerinnen und Schüler das Gymnasium. Sie werden von 75 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

    Weiterführende Informationen: www.staugustin.de

    Oberschule Grimma

    Anmeldung der Schülerinnen und Schüler für die 5. Klassen im Schuljahr 2021/22

    • Mittwoch, 10.2., 14.00 – 16.00 Uhr
    • Donnerstag, 11.2., 8.00 – 10.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
    • Freitag, 12.2., 8.00 – 10.00 Uhr
    • Montag, 15.2., 8.00 – 10.00 Uhr und 14.00 -16.00 Uhr
    • Dienstag, 16.2., 8.00- 10.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
    • Mittwoch, 17.2., 8.00 – 10.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
    • Donnerstag, 18.2., 8.00 – 10.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
    • Freitag, 19.2., 8.00 – 10.00 Uhr
    • Montag, 22.2., 8.00 – 10.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
    • Dienstag, 23.2., 8.00 – 10.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
    • Mittwoch, 24.2., 8.00 – 10.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
    • Donnerstag, 25.2., 8.00 – 10.00 Uhr und 14.00 17.00 Uhr

    Was erwartet die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen: 42 Lehrerinnen und Lehrer, die zurzeit 478 Schülerinnen und Schüler unserer Schule unterrichten. Ein schöner, fast parkähnlicher großer Schulhof, ein saniertes Schulgebäude mit sehr gut technisch ausgestatteten Unterrichtsräumen. Unterricht mit interaktiven Tafeln ist keine Ausnahme.

    Ein neues Werkstattgebäude auf dem Schulgelände für den Informatik- und Technikunterricht, eine sanierte Zweifelder- Sporthalle. Außensportanlagen, die verkehrssicher in kurzer Zeit zu erreichen sind. Besondere Angebote für die 5. und 6. Klassen sind unsere Sport-und Musikförderklassen. So werden zusätzlich zum normalen Unterricht in vier Trainingsstunden bei lizensierten Trainern Teamgeist und Anstrengungsbereitschaft gefördert. Zur Auswahl stehen die Sportarten Fußball, Leichtathletik, Volleyball und Tanzen.

    Etwa ein Drittel aller Schüler lernen in der 5. und 6. Klasse das Spielen eines Instrumentes. Von Schlagzeug über Klavier und Keyboard, Tenorhorn, Trompete bis hin zu Bass-und E-Gitarre stehen sieben Instrumente zur Auswahl. In zwei Unterrichtsstunden pro Woche erhalten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen Instrumentalunterricht bei erfahrenen Musikpädagogen.

    Mit Beginn der 6. Klassen können die Schüler am abschlussorientierten Fremdsprachenunterricht in Französisch teilnehmen und so den zukünftigen Weg über den Realschulabschluss zum Abitur am Beruflichen Gymnasium mit breiter sprachlicher Kompetenz vorbereiten.

    Vielfältige Aktivitäten einer systematischen Berufsorientierung geben allen Schülern mit Beginn der 5. Klasse einen Ausblick auf die Möglichkeiten eines späteren Berufes. Vor und nach ihrem Unterricht können die Schüler ihre Freizeit in unserem Schülerklub verbringen, der sich mit der Schülerbibliothek in einem 2017 neu übergebenen Gebäude auf dem Schulhof befindet.

    Eine Betreuung ist früh von 6.30 – 9.00 Uhr und nachmittags von 13.00 – 15.30 Uhr mit vielfältigen Angeboten gewährleistet. Der Schulsozialarbeiter ist täglich für die Belange der Schüler ansprechbar und berät auch Eltern in schwierigen Erziehungssituationen. Nicht zuletzt ist es möglich, den Schülern, die einen Schulweg haben, der nicht täglich zu bewältigen ist, einen Platz im Internat des Gymnasiums St. Augustin Grimma anzubieten.

    Weiterführende Informationen: www.oberschule-grimma.de

    Oberschule Böhlen

    Anmeldung der Schülerinnen und Schüler für die 5. Klassen im Schuljahr 2021/22:

    • Freitag, 5.2., 13.00 bis 18.00 Uhr
    • Montag, 8.2., 8.00 bis 13.00 Uhr
    • Dienstag, 9.2., 8.00 bis 18.00 Uhr
    • Mittwoch, 10.2., 8.00 bis 13.00 Uhr
    • Donnerstag, 11.2. 8.00 bis 13.00 Uhr
    • Freitag, 12.2., 8.00 bis 13.00 Uhr

    Erziehung und Einhaltung von Regeln und Normen wie Höflichkeit, Ordnung, Sauberkeit, Disziplin stehen im Vordergrund; familiäre, gewaltfreie Schule; Schüler aus 75 Orten; Schulsozialarbeiter, Berufseinstiegsbegleiter; Schüleraufsicht; Bushaltestelle direkt am Schulgelände; Schüler verlassen das Schulgelände nicht unbeaufsichtigt; 16 Ganztagsangebote z.B. Ergo- und Entspannungstherapie, Asiatischer Kampfsport, Basketball, Volleyball, Instrumentenunterricht, Schulbands, Wintersport, Skilager, Tontechnik, Mediengestaltung; Schulpartnerschaft/Schüleraustausch mit Tschechien; spezielle Sportförderung; LRS-Förderung; geplante Fertigstellung des Schul-Ersatzneubaus 2021.

    Schülerzahl: 320, 14 Klassen, 2 Hauptschulgruppen | Lehrerzahl: 30

    Fremdsprachen: Englisch, Russisch ab Klasse 6 (fakultativ)

    Weiterführende Informationen: www.oberschule-boehlen.de

    Evangelisches Schulzentrum Muldental – Oberschule/Gymnasium

    Besonderheiten: Mentorensystem – bis zu 20 Schüler werden von einem Mentor betreut; Fachunterricht in kleinen Arbeitsgruppen, wöchentlich projektbezogene Freiarbeit, intensive Berufsorientierung mit Potenzialanalyse, Berufs- und Diakonisches Praktikum, Rüstzeit in Kl. 7, Herausforderungen in Kl. 8, Schüleraustausch mit Frankreich und Dänemark, gesellschaftswissenschaftliches Profil im Gymnasium, gymnasiale Oberstufe unter Einbeziehung hybrider Lernformen, Schulclub – 7.00 bis 17.00 Uhr – Sport, Spiel und Unterhaltung • Fremdsprachen: Englisch, Französisch

    Weiterführende Informationen:  www.eva-schulze-mtl.de

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ