Artikel zum Schlagwort Grimma

Ja, ich will! Neue Hochzeitsbroschüre erschienen

Quelle: Stadtverwaltung Grimma

Heiraten in Grimma wird immer beliebter. Das belegen die derzeit rund 200 Eheschließungen im Jahr 2019. Wo liegt der Reiz der Stadt, dass sich viele Paare für die Muldestadt entscheiden? Standesamtsleiterin Liane Schwarm ist sich sicher: „Es sind die romantischen und außergewöhnlichen Kulissen, die für Grimma stehen. Ob eine Märchenhochzeit im Schloss, festlich im Herrenhaus oder ganz klassisch in der wunderschönen Renaissance-Villa am Markt – Grimma ist die perfekte Stadt für den schönsten Tag des Lebens.“ Weiterlesen

Grimma: Veranstaltungsübersicht vom 11. bis 20. September 2020

Foto: L-IZ.de

Grimmas historische Altstadt entdecken: öffentlicher Stadtspaziergang. Besucher und Interessierte sind am Sonnabend, dem 5. September wieder herzlich eingeladen beim Stadtspaziergang durch Grimmas Altstadt teilzunehmen. Einer der stadtbekannten Gästeführer lässt die Neugierigen Grimma und seine Zeitzeugen entdecken -geschmückt mit vielfältigen Infos zu Grimmas Vergangenheit und Gegenwart. Die öffentliche Stadtführung startet um 11 Uhr an der Tourist-Information, Markt 23. Die Führung kostet 4 Euro pro Person. Tickets können direkt vor Ort erworben werden. Sonnabend, 12.09.2020, 11.00 Uhr: Grimmas historische Altstadt entdecken: öffentlicher Stadtspaziergang, Treff: Tourist-Information Grimma, Markt 23. Weiterlesen

Grimma: Veranstaltungsübersicht vom 7. bis 13. September 2020

Foto: L-IZ.de

Ratgeber: Pflege von Angehörigen. Der „Ratgeber Pflege“ ist eine Anlaufstelle für Rat- und Hilfesuchende, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, gepflegt haben oder mit dieser Aufgabe plötzlich konfrontiert werden. Interessierte können sich am Montagnachmittag dem 7. September von 15 bis 17 Uhr im Mehrgenerationenhaus „Alte Feuerwehr Grimma“ am Nicolaiplatz 5 informieren. Montag, 07.09.2020, 15.00-17.00 Uhr: Ratgeber: Pflege von Angehörigen, Mehrgenerationenhaus „Alte Feuerwehr Grimma“, Nicolaiplatz 5 Weiterlesen

Grimma: Steine der Pöppelmannbrücke bilden ein Denkmal

Visualisierung: Künstlergut Prösitz

Die Steinschlange an der Pöppelmannschen Steinbrücke wird schmerzhaft vermisst. Leider fiel die Sammlung kreativer Kunstwerke Vandalen und Banausen zum Opfer. Aus dem Verlust entstand allerdings eine neue Idee. Eine Gruppe von Engagierten Grimmaerinnen und Künstlerinnen aus dem Künstlergut Prösitz machten sich Gedanken, wie man die kleinen Kunstwerke in Szene setzen kann. Weiterlesen

Konzert der Hoffnung am 5. September

Quelle: Irina L/Pixabay

Nach dem verheerenden Brand in der Stecknadelallee 8 in Grimma-Süd am 17. Februar verlor ein Junge seine Mutter und seine beiden Geschwister. Der Grimmaer Verein Charity 4 Rock veranstaltet am 5. September ein Benefizkonzert, um Spenden zu sammeln. Das „Konzert der Hoffnung - Grimma rückt zusammen“ beginnt 16.45 Uhr auf dem Gelände des Seesportvereins „Albin Köbis“ Grimma e.V. an der Hängebrücke. Weiterlesen

Wieder Konzerte im Jagdhaus Kössern

Foto: Stadt Grimma

Sehnsüchtig haben viele Musikliebhaber darauf gewartet: Im Jagdhaus Kössern finden ab 5. September wieder Konzerte statt. Den Auftakt bildet am Sonnabend, 5. September, der Virtuose Joachim Karl Schäfer von den Dresdner Bach-Solisten. Mit der Trompete spielt er heitere und gefühlvolle Melodien. Begleitet wird er von Chizuru Böhme am Klavier und Yuka Inoue am Kontrabass. Es werden Werke von Jean-Babtiste Arban, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Giovanni Bottesini und Giuseppe Verdi zu hören sein. Die Meisterpianisten Uiin Cheon und Sebastian Fuß können Klassikfreunde am Sonnabend, 19. September, 17.00 Uhr erleben. Weiterlesen

Freitag, der 28. August 2020: Protest gegen Björn Höcke in Grimma und hitzige Debatten über Berlin-Demo

Klare Ansage in Grimma. Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAuf dem Grimmaer Marktplatz versammelten sich heute hunderte Menschen, um gegen die Kundgebung von Björn Höcke zu demonstrieren. Höcke, Gründer des rechtsextremen „Flügel“ der AfD, trat ohne Kumpan Andreas Kalbitz in Grimma auf. Der hatte wenige Tage vor der Veranstaltung seine Teilnahme abgesagt. In Leipzig wurde derweil der neue Führungsstab der Polizeidirektion in Betrieb genommen, während die Besetzer/-innen der Ludwigstraße 71 noch immer vor Ort sind. Die L-IZ fasst zusammen, was am Freitag, den 28. August, in Leipzig und Umgebung wichtig war. Weiterlesen

Björn Höcke in Grimma + Videos

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserEin gutes Jahr ist es nun her, da gab es eine ähnliche Situation in der Kleinstadt unweit Leipzigs. Björn oder Bernd, wie einige sagen, Höcke (AfD) besuchte Grimma, hielt eine Rede im Saal des Rathauses und verschwand wieder. Die vor Ort viel beschworene Gewalt gab es nicht, dafür eine Art Protest-Fest auf dem Marktplatz vis a vis des Rathauses, organisiert durch Die Linke vor Ort und Unterstützung aus Leipzig. Dieses Mal wollen die Grimmaer um ihren parteilosen Bürgermeister Matthias Berger selbst etwas auf die Beine stellen. „Leipzig nimmt Platz“ hat angekündigt, sich diesem Protest gegen Höcke Weiterlesen

1.000 Tage neue Geburtsstation Grimma

Foto: Marko Hofmann

In den letzten 1.000 Tagen hat sich viel getan. Der Kreißsaal erinnert durch die wohlige Atmosphäre mehr an ein Wohnzimmer als an eine Krankenhausstation. Einen vollbelegten Wartebereich gibt es nicht, da immer jemand da ist, der zur Seite steht. Zuwendung, Nähe und Zeit sind für das hochmotivierte 13-köpfige Hebammen-Team die Arbeitsgrundlage und eine Rundumbetreuung von der Schwangerschaft bis zum Rückbildungskurs gehört zum Gesamtpaket. Weiterlesen

Solidarisch nach Grimma

Foto: L-IZ.de

Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ ruft am 28. August zur Anreise nach Grimma auf, wo sich Björn Höcke und Andreas Kalbitz angekündigt haben. Die Vertreter des ultrarechten Flügels der AfD wollen diesmal auf dem Marktplatz auftreten. Aus Leipzig wird eine gemeinsame Anreise nach Grimma organisiert, der Treffpunkt ist am 28 August, 16:50 Uhr am Querbahnsteig im Hauptbahnhof am Gleis 19. Weiterlesen

AuF-Leben in Grimma – neue Bewegungsangebote 60 Plus

Foto: Ralf Julke

Aktiv und Fit-Leben – diese Botschaft ist eine Chance für alle Frauen und Männer ab 60 Jahren, die sich bisher wenig oder gar nicht sportlich betätigen konnten und nun gern mehr Bewegung im Interesse der persönlichen Gesundheit in ihr Leben bringen möchten. Deshalb planen die Stadt Grimma und der Gymnastikverein Grimma gemeinsam mit weiteren Netzwerkpartnern neue Bewegungsangebote für die Zielgruppe 60 Plus. Weiterlesen

Stadt Grimma – Veranstaltungsübersicht vom 21. bis 30. August 2020

Foto: L-IZ.de

Broadway-Hits und Swing-Klassiker: MDR-Musiksommer: Mit Auszügen aus „My Fair Lady“, Gershwins „Porgy and Bess“ und Bernsteins „West Side Story“ sowie Swing-Klassikern kommt die Sonderausgabe des MDR-Musiksommers am 21. August in die Klosterkirche Grimma. Karten für die Konzerte um 17 Uhr und um 19.30 Uhr sind kostenfrei und können ausschließlich gewonnen werden. Weiterlesen

Ragewitz wird Standort für Rettungswache

Foto: Ralf Julke

In der letzten Ragewitzer Ortschaftsrat-Sitzung ging es um die Etablierung einer Rettungswache im Ort. Das Landratsamt Landkreis Leipzig kam vor einiger Zeit auf Oberbürgermeister Matthias Berger mit einer Standortanfrage zu. Eine Anpassung der Stützpunkte für die Rettungswachen im Landkreis war nötig, weil die vorgeschriebenen Hilfsfristen durch die Umstrukturierung mit der Rettungsleitstelle in Leipzig oftmals nicht eingehalten wurden. Weiterlesen

Grimma: Veranstaltungen vom 24. Juli bis 2. August 2020

Foto: L-IZ.de

Grimmas historische Altstadt entdecken: Von Mai bis September heißt es jeden Sonnabend um 11.00 Uhr „Geschichten einer über 800-Jährigen“ Die öffentliche Stadtführung startet an der Stadtinformation, Markt 23. Die Führung kostet 4 Euro pro Person. Ob Besucher oder Neubürger, für Einzelpersonen und Familien besteht hier Gelegenheit, Grimma und seine Zeitzeugen zu entdecken. Weiterlesen

Grimma: Waldspaziergang mit dem Oberbürgermeister

Foto: Ralf Julke

Die Witterungsextreme der vergangenen Jahre mit Stürmen, extremer Dürre und großer Hitze haben die Gesundheit der Waldbäume nachhaltig beeinträchtigt. Wie es gelingen kann die Wälder der Region zu retten, stellt Oberbürgermeister Matthias Berger gemeinsam mit Bauhofchef und Forstfachwirt, Stefan Schuricht, sowie Mathias Stahn, Referent im Sachsenforst-Bezirk Leipzig, den Grimmaerinnen und Grimmaer am Freitag, 24. Juli vor. Der Waldspaziergang startet 17.00 Uhr vom Floßplatz in Grimma aus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weiterlesen