7.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Schule im Lockdown: Friedensgebet in der Nikolaikirche

Mehr zum Thema

Mehr

    Das nächste Friedensgebet am Montag, dem 8. Februar 2021, 17 Uhr, in der Nikolaikirche steht unter dem Thema „Schule während des Lockdowns“. Gestaltet wird es von Susanne Stief, Schulbeauftragte des Ev.-Luth. Kirchenbezirks, und Frank Michael Lütze, Professor für Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig.

    „Während der Vorbereitungen und Gespräche mit betroffenen Schülern, Eltern und Lehrern wurde ich von der Wucht der Gefühle regelrecht überrollt“, berichtet Susanne Stief.

    Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Eltern und Lehrerinnen und Lehrer schildern im Friedensgebet ihre Herausforderungen und Sorgen während der anhaltend schwierigen Situation.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ