16.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Einladung zum Bürgerdialog

Von Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die Europäische Union ist ein Garant für Frieden und Grundfreiheiten – aber das ist längst nicht alles. Die Europäische Union stellt auch hohe Summen an Fördermitteln für Regionen bereit, von denen viele Menschen in Sachsen profitieren. Warum unterstützt die EU Sachsen? Wie sieht europäische Wirtschaftsförderung im Freistaat aus? Wo und wie werden EU-Mittel eingesetzt?

    Im Rahmen der Europawoche lädt das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zu einem virtuellen Gespräch ein. Erfahren Sie, wie die Wirtschaft in Sachsen die EU-Förderung nutzt. Und stellen Sie Ihre Fragen. Unsere Gäste sind:

    • Martin Dulig, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
    • Constanze Krehl, MdEP
    • Dr. Katrin Leonhardt, Vorstandsvorsitzende Sächsische Aufbaubank – Förderbank –
    • Hans-Ulrich Werner, Geschäftsführer MAVEG Maschinen-Vertriebs-Gesellschaft mbH Chemnitz
    • Gunter Erfurt, CEO Meyer Burger GmbH Freiberg/Hohenstein-Ernstthal

    Es moderiert Katharina Wolf, Vorsitzende der Europa-Union Sachsen und Mitglied des TEAM EUROPE.

    Die Diskussion wird live im Sachsen Fernsehen sowie auf dem Facebook- und Youtube-Kanal des SMWA übertragen. Über den Live Chat können Sie sich mit Kommentaren, Ideen und Fragen beteiligen.

    Termin: Mittwoch, 5. Mai 2021
    Zeit: 17:00-18:30 Uhr
    Zugangslink: https://youtu.be/lbnqQhNQl6Y

    Die Diskussionsrunde findet in Kooperation mit dem Europe Direct Informationszentrum Dresden statt.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige