13.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Gemeinsame Plakataktion von Halle und Leipzig

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Ab 27. April machen großformatige Plakate in Leipzig auf die vielfältige und reiche Museumslandschaft in Halle und Leipzig aufmerksam. Während der erneuten Schließung der Museen möchte die Plakataktion ein deutliches, wichtiges und gemeinsames Zeichen für alle Museen beider Städte und deren vielfältige kulturelle Angebote setzen.

    Denn: Museen bieten Anregungen, Austausch und geistige Erholung und sind zudem wichtige Erlebnis- und Bildungsorte, die für eine positive gesellschaftliche Entwicklung gerade in diesen Tagen unerlässlich sind.

    Die Plakate wurden von der Leipziger Agentur Superpixel gestaltet. Sie sind eine Aktion der „Museumsnacht Halle-Leipzig“, welche in diesem Jahr pandemiebedingt ausfallen muss. Die leuchtenden Augen stehen für die vielfältige Museumslandschaft in Halle und Leipzig.

    Darüber hinaus wird auf der Webseite www.museumsnacht-halle-leipzig.de sowie den sozialen Kanälen der Museumsnacht Halle und Leipzig auf Öffnungen, Sonderausstellungen und digitale Angebote hingewiesen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige