17.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Anzeige ist raus: Rassistische und Menschenverachtende Aufkleber am Büro der Linken in Borna

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am 1. Mai wurden am Büro der Linken in Borna mehrere Aufkleber mit rassistischen und menschenverachtenden Sprüchen und Symbolen angebracht. Nadja Luedtke (Stadträtin in Borna und Mitglied des Kreisvorstandes Die Linke Westsachsen): „Wir wehren uns gegen jede Form dieser antidemokratischen, rassistischen, ausländerfeindlichen und kriegsverherrlichenden Angriffe. Das ist einfach nur dumm, ob an unseren Büros oder sonst wo. Der Vorfall wurde von uns direkt zur Anzeige gebracht.“

    „Immer wieder werden Büros der Linken mit rechten Aufklebern, menschenverachtenden Schmierereien oder Steinwürfen attackiert. Einschüchterung und Provokation lassen wir uns jedoch nicht gefallen und werden weiter für unsere demokratischen Forderungen eintreten. Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda“: so Jens Kretzschmar (Kreisvorsitzender Die Linke  Westsachsen).

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige