17.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

HTW Dresden: Abschluss der energetischen Fassadensanierung am ersten Seitenflügel

Von Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Unter Leitung der SIB-Niederlassung Dresden II wird derzeit an den Seitenflügeln des denkmalgeschützten Zentralgebäudes der HTW Dresden (Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden) eine energetische Fassadensanierung durchgeführt und ein Wärmedämmverbundsystem angebracht.

    Die Arbeiten an den beiden 4-geschossigen Gebäudeflügeln werden im laufenden Hochschulbetrieb in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Der erste Gebäudeflügel wird derzeit abgerüstet. Die Sanierung des zweiten Gebäudeflügels ist bis Ende des Jahres abgeschlossen. In Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege und dem Amt für Kultur und Denkmalschutz der Stadt Dresden erfolgte die Herstellung der Fassadenkeramik in Anlehnung an den historischen Bestand der Fassade aus den 1960er Jahren.

    Die Baukosten für die energetische Sanierung der beiden Gebäudeflügel belaufen sich auf ca. 3 Millionen Euro. Die Baumaßnahme wird finanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts und mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Förderung der Energieeffizienz.

    Das von 1956-1965 errichtete Gebäude wurde vom Architekten Richard Paulick entworfen und als Hauptgebäude der Hochschule für Verkehrswesen gebaut. Die nachträgliche Dämmung der Fassade des 9-geschossigen Hauptteils der HTW Dresden sowie der Austausch der Fenster im gesamten Gebäude erfolgte bereits in mehreren Baumaßnahmen in den Jahren zwischen 1998 und 2008.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige