15°СLeipzig

Dresden

- Anzeige -

Klimaschützer/-innen blockieren Hansastraße in Dresden – Letzte Generation ruft zu bundesweiten Protesten auf

Heute Morgen haben 4 Menschen der Letzten Generation die Hansastraße in Dresden blockiert und damit den Verkehr zeitweise zum Erliegen gebracht. Laut Aussage der Klimaschützer/-innen war es eine Widerstandsaktionen gegen den tödlichen Ausbau fossiler Brennstoffe durch die Bundesregierung. Die Klimaschützer/-innen wählten diese nicht ignorierbare Form des Widerstands, da weder die 1,4 Millionen Menschen, die im […]

Foto: LZ

Einbruch in Historisches Grünes Gewölbe: Festnahme eines siebten dringend Tatverdächtigen erfolgt

Im Zusammenhang mit dem Einbruch in das Historische Grüne Gewölbe im November 2019 ist heute eine siebte dringend tatverdächtige Person festgenommen worden. Der 22-jährige Jihad R. wurde heute Nachmittag von Kräften der Dresdner Polizei am Rande einer Hauptverhandlung vor dem Landgericht Dresden am Hammerweg, der er als Besucher beiwohnte, festgenommen. Die Festnahme des 22-Jährigen wurde […]

Verlorene Kirche in Dresden: Die Anglikanische Kirche – All Saints Church

Kirchenbauwerke gehören in Mitteldeutschland zu fast jedem Ort. Im Alltag sind sie bekannt als Wahrzeichen, Ortsmittelpunkt oder Orientierungsmarke, sie haben architektonisch, kunsthistorisch und regionalgeschichtlich vielfältige Bedeutung. Doch die Zukunft vieler Kirchen ist bedroht: Dutzende von ihnen haben ihre Funktion verloren, einige sind bereits spurlos aus dem Ortsbild verschwunden. Zeit zur Erinnerung an verschwundene Kirchen – […]

Oberbürgermeister-Kandidatur von Dirk Hilbert bleibt gültig

Die Landesdirektion Sachsen (LDS) hat die zur Entscheidung des Gemeindewahlausschusses der Landeshauptstadt Dresden vom 11. April 2022 vorliegenden insgesamt sieben Beschwerden von Wahlbewerbern zur Zulassung des amtierenden Oberbürgermeisters Dirk Hilbert als Kandidat zur am 22. Juni 2022 bevorstehenden Oberbürgermeisterwahl geprüft. Im Ergebnis ihrer Prüfung bestätigt die LDS als zuständige Rechtsaufsicht die Entscheidung des Gemeindewahlausschusses zur […]

Kirche des Ehrlichschen Gestifts um 1910. Foto gemeinfrei. https://archive.ph/7PJUk Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fuente_de_St%C3%BCbel_y_colegiata_bella_%C3%A9poca_dresde.jpg

Verlorene Kirche in Dresden: die Ehrlichsche Gestiftskirche

Kirchenbauwerke gehören in Mitteldeutschland zu fast jedem Ort. Im Alltag sind sie bekannt als Wahrzeichen, Ortsmittelpunkt oder Orientierungsmarke, sie haben architektonisch, kunsthistorisch und regionalgeschichtlich vielfältige Bedeutung. Doch die Zukunft vieler Kirchen ist bedroht: Dutzende von ihnen haben ihre Funktion verloren, einige sind bereits spurlos aus dem Ortsbild verschwunden. Zeit zur Erinnerung an verschwundene Kirchen – […]

Kinderbiennale noch bis Ende April: Zwischen Blumen und Klimakrise

Auf einer Wolke liegen und in einen Blumenhimmel blicken: Das kann man im Japanischen Palais in Dresden. Regnen die Pflanzen vom Himmel oder recken sie sich einem entgegen? An den Wänden des Raumes kleben Blumen aus Papier. Kinder und Erwachsene fügen weitere hinzu, jede trägt einen Wunsch: Gesundheit, fliegen können, kein Corona mehr, Döner, eine […]

Foto: LZ

Ausschreitungen am Rudolf-Harbig-Stadion: Wohnungen von 28 Beschuldigten durchsucht

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Dresden sowie der Polizeidirektion Dresden im Zusammenhang mit den Ausschreitungen am 16. Mai 2021 am Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden dauern an. Gegen 28 weitere Beschuldigte wird u. a. wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs im besonders schweren Fall ermittelt. In diesem Rahmen werden heute umfangreiche Exekutivmaßnahmen realisiert. Aktuell durchsuchen Polizisten 20 Wohnungen im […]

Der Hauptbahnhof in Dresden. Foto: LZ

Bundespolizei Dresden vollstreckt Haftbefehle

Am Donnerstagmorgen (07.04.2022) gegen 07:30 Uhr kontrollierten Bundespolizisten im Eurocity, aus Prag kommend, in Fahrtrichtung Dresden einen Passagier, der laut Aussage des Zugbegleiters, ohne gültigen Fahrschein unterwegs sei. Eine Überprüfung des 29-Jährigen ergab zwei Vollstreckungshaftbefehle der Staatsanwaltschaft Dresden wegen Sachbeschädigung und der Staatsanwaltschaft Osnabrück wegen Diebstahls in mehreren Fällen und versuchter Körperverletzung. Die Gesamtgeldstrafe in […]

Umgenutzte Kirche in Dresden: die Trinitatiskirche, Gotteshaus als Ort jugendlicher Lebenssinn-Suche

Kirchenbauwerke gehören in Mitteldeutschland zu fast jedem Ort. Im Alltag sind sie bekannt als Wahrzeichen, Ortsmittelpunkt oder Orientierungsmarke, sie haben architektonisch, kunsthistorisch und regionalgeschichtlich vielfältige Bedeutung. Dutzende Kirchen werden heutzutage anders als ursprünglich genutzt, so auch in Dresden. Die Trinitatiskirche ist ein als Ruine erhaltenes Kirchengebäude in Dresdens Stadtteil Johannstadt am Trinitatisplatz zwischen Blasewitzer Straße […]

Wasserbecken aus der frühesten Bauphase im Dresdner Zwinger entdeckt

Bei archäologischen Untersuchungen im Innenhof des Dresdner Zwingers wurden vor dem Wallpavillon sehr gut erhaltene Fundamente von Wasserbecken entdeckt und sorgfältig freigelegt. Sie stammen aus der frühesten Phase der weltweit berühmten Anlage und bezeugen, dass der Zwingerinnenhof auch schon vor der Fürstenhochzeit im Jahr 1719 mit repräsentativen Elementen gestaltet war. Die eindrucksvollen Reste geben wertvolle […]

Foto: LZ

Dresden: Betrunkener verletzt Bundespolizist

Am gestrigen Sonntagmittag (27.03.2022), wurden Einsatzkräfte der Bundespolizei am Bahnhof Dresden Neustadt auf eine körperliche Auseinandersetzung aufmerksam. Die Beamten trennten die Personen, wobei sich ein 44-Jähriger nicht beruhigen ließ und weiterhin aggressiv auftrat. Es erfolgte die Mitnahme des russischen Staatsangehörigen in die Wache. Dort attackierte der alkoholisierte Mann (1,6 Promille) unvermittelt einen Bundespolizisten mit mehreren […]

Der Hauptbahnhof in Dresden. Foto: LZ

Dresden: Mann mit Waffe im Hauptbahnhof unterwegs

Bereits a m vergangenen Donnerstagabend (24.03.2022) gegen 18 Uhr informierte ein aufmerksamer Zeuge die Bundespolizei Dresden über eine männliche Person, welche mit einem waffenähnlichen Gegenstand durch den Bahnhof läuft. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach der Person verlief zunächst ergebnislos. Es erfolgte eine Sicherung der Videoaufzeichnungen und verstärkte Fahndung nach der Person. Am Freitag, dem 25.03.2022 […]

Justizministerin Katja Meier. Foto: Pawel Sosnowski

Kostenfreie Rechtsberatung für Geflüchtete

Die Refugee Law Clinic Dresden, eine studentische Initiative, wird vom Zentrum für Integrationsstudien und dem Zentrum für Internationale Studien (beide TU Dresden) getragen. Sie bietet kostenfreie Rechtsberatung für Geflüchtete an. Das Angebot steht für alle Geflüchteten offen, derzeit insbesondere auch für Menschen aus der Ukraine. Gefördert wird die Refugee Law Clinic bereits seit Herbst 2021 […]

Johanneskirche im Jahr 1906. Foto: Paul Flade, CC BY-SA 4.0, Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Neue_s%C3%A4chsische_Kirchengalerie_%E2%80%93_Die_Ephorie_Dresden_Seite_290a.jpg

Verlorene Kirche in Dresden: die Johanneskirche

Kirchenbauwerke gehören in Mitteldeutschland zu fast jedem Ort. Im Alltag sind sie bekannt als Wahrzeichen, Ortsmittelpunkt oder Orientierungsmarke, sie haben architektonisch, kunsthistorisch und regionalgeschichtlich vielfältige Bedeutung. Doch die Zukunft vieler Kirchen ist bedroht: Dutzende von ihnen haben ihre Funktion verloren, einige sind bereits spurlos aus dem Ortsbild verschwunden. Zeit zur Erinnerung an verschwundene Kirchen – […]

Polizei Absperrung Tatort

Fund einer Säuglingsleiche in Dresden

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Dresden sowie der Polizeidirektion Dresden im Zusammenhang mit der in Dresden-Leuben aufgefundenen Säuglingsleiche (siehe Medieninformation der Polizeidirektion Dresden Nr. 078/22 vom 07.02.2022) dauern an. Nach mehreren Zeugenaufrufen sind zwischenzeitlich 40 Hinweise aus der Bevölkerung bei den Ermittlern eingegangen. Einige von ihnen zielten auf konkrete Personen ab. Die Mutter des toten Babys […]

Das Wochenende, 12./13. Februar 2022: Neonazis und Gegenprotest in Dresden, Steinmeier als Bundespräsident wiedergewählt, Nervenkrieg um Ukraine geht weiter

Begleitet von massivem Gegenprotest marschierten in Dresden am Sonntag mehrere hundert Neonazis durch die Stadt, um mit Verweis auf die Bombardements der Alliierten am Ende des Zweiten Weltkriegs wieder einmal einen Opfermythos in Bezug auf Deutschland zu pflegen. In Berlin wurde Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier durch die Bundesversammlung erwartungsgemäß für eine zweite Amtszeit bestätigt und auf internationaler Bühne steigt die Angst vor einer kriegerischen Auseinandersetzung um die Ukraine weiter. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende, dem 12. und 13. Februar 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Liveticker zum 13. Februar in Dresden: Neonazis „gedenken“, Gegenprotest will blockieren + Video

Bei den Luftangriffen der Alliierten auf Dresden kamen im Februar 1945 mehr als 20.000 Menschen ums Leben. Für Neonazis und andere Rechtsradikale ist der 13. Februar von großer Bedeutung. An diesem Tag fand in Dresden einst jährlich der größte Naziaufmarsch Europas statt, um unter anderem mit deutlich überhöhten Todeszahlen den Opfermythos zu nähren. Beständiger Gegenprotest hat die Aktivitäten über die Jahre stark schrumpfen lassen. Auch 2022 möchten Neonazis wieder demonstrieren. Die LZ wird im Liveticker über die wichtigsten Entwicklungen informieren.

Scroll Up