14.2°СLeipzig

Tag: 12. Juni 2022

- Anzeige -
Demo gegen die Aufrüstung am Samstag in Leipzig. Foto: LZ

Das Wochenende, 11./12. Juni 2022: Demos in Leipzig, Wahlen in Sachsen und Bundeskanzler plant offenbar Reise nach Kiew

„Soziale Sicherheit statt Geld für Aufrüstung“ – unter diesem Motto wurde am Samstag in Leipzig demonstriert, zu einer weiteren Demo gegen neonazistische Aktivitäten war Sonntagnachmittag in Stötteritz aufgerufen. Außerdem: In Sachsen stehen am Sonntag auch rund 200 Bürgermeister- und neun Landratswahlen auf dem Programm. Und der Bundeskanzler plant laut Medienberichten eine Reise nach Kiew. Die […]

Liveticker zu den Wahlen in Sachsen: Ergebnisse & Analysen

Es ist nach 18 Uhr und in Sachsen wird gezählt. Jeweils die ersten Runden von über 190 Bürgermeister/-innenwahlen und in neun Landkreisen werden neue Amtsinhaber/-innen gesucht. In der ersten Wahlrunde werden unzählige Konstellationen erwartet, welche zu zweiten Wahlgängen zwingen. Hier sind die Ergebnisse des Abends in fortlaufender Aktualisierung, Links zu weiteren Infos und Übersichten. Hier […]

Liveticker zu den Wahlen in Sachsen: Wenn der Damm schon wieder bröckelt

Immer wenn ein Wahlsieg oder parlamentarischer Erfolg der AfD droht, ist von einem möglichen Dammbruch die Rede. Das Wort machte zuletzt auch in Sachsen wieder die Runde. Hier stehen am Sonntag, dem 12. Juni, knapp 200 Bürgermeister- und neun Landratswahlen an. Vor allem die Position der Landräte ist mächtig und bislang ausschließlich von CDU-Politikern besetzt. […]

Die Internationale Romaflagge am Neuen Rathaus. Foto: LZ

2. Leipziger Kulturfestival der Roma und Sinti – LATCHO DIVES

Leipzig feiert vom 17. bis 25. Juni 2022 zum zweiten Mal unter dem Motto „Latcho Dives – ein schöner Tag“ das Kulturfestival der Roma und Sinti. Die Festwoche spielte bereits bei seiner ersten Auflage im September 2020 eine wichtige Rolle für die Darstellung der Künste und Kulturen europäischer Sinti und Roma und übernahm „damit Signalwirkung, […]

Grünen-Antrag: Leipzig täte auch eine Bücherspur gut

Am 15. Mai feierte die Leipziger Notenspur ihren zehnten Geburtstag. Ein Geburtstag, der neidisch machen könnte, denn mit der Notenspur wird die Musikstadt Leipzig im Stadtraum erlebbar. Aber wo bleibt da die Buchstadt? Ist die nicht viel mehr vom Vergessen bedroht? Die Grünen-Fraktion im Stadtrat jedenfalls beantragt jetzt auch eine Bücherspur. „Eines aber wurde schon […]

Die Leipziger Stadtbibliothek am Wilhelm-Leuschner-Platz. Foto: Ralf Julke

Stadt kassiert die Ausschreibung zur Buchbeschaffung der Stadtbibliothek: Ein halbes Entgegenkommen, aber keine Einsicht

Erst wurde die Frist verlängert, jetzt wurde die Ausschreibung für Bücherbeschaffung für die Stadtbibliothek ganz aufgehoben. Das teilten das Dezernat Kultur und die Leipziger Städtischen Bibliotheken am Freitag, 10. Juni, mit. Längst gab es ernsthafte Nachfragen in den Ausschüssen des Stadtrates und auch zwischen Ämtern der Verwaltung einige ernsthafte Diskussionen: Was macht ihr da mit […]

Verlorene Kirche in Dresden: Die Amerikanische Kirche – American Church of St. John

Kirchenbauwerke gehören in Mitteldeutschland zu fast jedem Ort. Im Alltag sind sie bekannt als Wahrzeichen, Ortsmittelpunkt oder Orientierungsmarke, sie haben architektonisch, kunsthistorisch und regionalgeschichtlich vielfältige Bedeutung. Doch die Zukunft vieler Kirchen ist bedroht: Dutzende von ihnen haben ihre Funktion verloren, einige sind bereits spurlos aus dem Ortsbild verschwunden. Zeit zur Erinnerung an verschwundene Kirchen – […]

Neue Technologien in der Logistik

In den Bereichen der Logistik gibt es noch ein großes Innovationspotenzial. Dabei ist es egal, ob es sich um die interne Logistik des Unternehmens handelt, oder aber die Auslieferungslogistik. Die Transformation der Logistikabläufe und die Innovationsbereitschaft in diesem Bereich fordert von den Unternehmen nicht nur das nötige Know-how, es braucht vor allem auch das passende […]

Das Leipziger Universitätsgebäude Augusteum und das Paulinum am Augustusplatz. Foto: Michael Freitag

Klimabuchmesse: Die Kraft des konstruktiven Aktivismus – Diskussion

Die zweite Veranstaltung der Klimabuchmesse an der Universität Leipzig beschäftigt sich am 13. Juni damit, wie Bewegung in gesellschaftliche, soziale oder ökologische Zusammenhänge kommt. Raúl Krauthausen und Benjamin Schwarz lesen aus ihrem Buch „Wie kann ich was bewegen?“ und diskutieren ihre Erkenntnisse anschließend mit dem Schirmherrn der Klimabuchmesse, dem stellvertretenden sächsischen Ministerpräsidenten Wolfram Günther. Im […]

Scroll Up