Seit dieser Woche läuft der Buchsommer Junior und der Buchsommer Sachsen in den Leipziger Städtischen Bibliotheken. Bis zum 3. September können alle Schülerinnen und Schüler der ersten bis zehnten Klasse auf nagelneue Sommerlektüre zugreifen. Ein Bibliotheksausweis wird dafür nicht gebraucht. Einfach kostenlos mitmachen: Wer es schafft, in den Sommerferien drei Bücher zu lesen, erhält ein Zertifikat und eine Überraschung.

Wegen der Corona-Pandemie kann es auch in diesem Jahr keine Party zum Buchsommer-Finale geben. Dafür rufen die Bibliotheken wieder zu einem kreativen Wettbewerb auf. Zu den Büchern, die gelesen wurden, kann man zeichnen, fotografieren, schreiben, basteln oder einen Clip drehen. Jede ideenreiche Umsetzung ist gefragt und lohnt sich, denn die schönsten Werke werden gezeigt und mit ein bisschen Glück ist ein Preis zu gewinnen.

Buchsommer Junior:

  • Für alle Kinder im Grundschulalter
  • In den Bibliotheken: Böhlitz-Ehrenberg, Gohlis, Grünau-Mitte, Grünau-Nord, Grünau-Süd, Mockau, Paunsdorf, Plagwitz, Reudnitz, Schönefeld, Südvorstadt, Volkmarsdorf und in der Stadtbibliothek
  • Für jedes gelesene Buch spendet der Verein zur Förderung der Leipziger Städtischen Bibliotheken e.V. 0,50 Euro für einen Baum der Aktion „Baumstarke Stadt“.

Buchsommer Sachsen:

  • Für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klasse
  • In den Bibliotheken: Böhlitz-Ehrenberg, Gohlis, Grünau-Mitte, Grünau-Nord, Grünau-Süd, Mockau, Paunsdorf, Plagwitz, Reudnitz, Schönefeld, Südvorstadt, Volkmarsdorf, Wiederitzsch und in der Stadtbibliothek
  • Buchsommer-Extra: Favoriten lesen und für den Leserpreis abstimmen
  • Für jedes gelesene Buch gibt es ein Puzzleteil für ein Puzzle in der Bibliothek. Die Bibliothek, deren Puzzle zuerst vollständig ist, hat gewonnen.
  • Der Buchsommer Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Übrigens: Der Aufenthalt in den Bibliotheken ist nach aktuell geltender Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen wieder unbegrenzt möglich. Damit kann man sich für die Auswahl der Sommerlektüre mehr Zeit nehmen.

Empfohlen auf LZ

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar