1.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aktuelle Meldungen aus Delitzsch

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Dach-Sanierung in der Kita Landmäuse: Die Sanierungsarbeiten des Daches der Kindertagesstätte „Landmäuse“ im Delitzscher Ortsteil Döbernitz schreiten voran. Seit Anfang August 2021 wird das komplette Dach auf einer Fläche von ca. 1200 Quadratmetern erneuert.

    Mehrere Marder hatten in den letzten Jahren wiederholt die Dämmung des Daches und die darunter liegenden Sanitärversorgungsleitungen massiv beschädigt und somit erhebliche Wasserschäden provoziert.

    Bei der Sanierung kommt nun als mardersicher geltende Hartdämmung zum Einsatz.
    Die Fertigstellung ist für Mitte Oktober 2021 geplant. Die 99 Kinder der Kita Landmäuse sind momentan in der Kita „Bummi“ in Delitzsch untergebracht. Die Gesamtausgaben des Bauvorhabens belaufen sich auf 316.845, 51 Euro.

    Bereits im November 2020 hatte die Stadt Delitzsch die Zusage für bis zu 174.000 Euro Fördermittel für die Dachsanierung erhalten. Die Summe setzt sich aus rund 158.000 Euro Fördermitteln des Sächsischen Kultusministeriums und rund 16.000 Euro aus Mitteln des Landkreises Nordsachsen zusammen. Zu dieser Anteilsförderung über die Verwaltungsvorschrift Kita Bau kommen Eigenmittel der Großen Kreisstadt Delitzsch in Höhe von rund 143.000 Euro hinzu.

    Neues Unternehmen in Delitzsch

    Oberbürgermeister begrüßt A+K Antriebe GmbH

    Anfang September machte sich Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde zusammen mit Wirtschaftsförderer Alexander Lorenz auf den Weg, die A + K Antriebe GmbH in Delitzsch willkommen zu heißen. Der Betrieb, der zukunftsweisende Antriebslösungen herstellt, hat sich im Gewerbe- und Industriegebiet „Delitzsch Ziehwerk“ zu Beginn des Jahres angesiedelt. Nun konnte endlich das erste Kennenlernen erfolgen, da Betriebsbesuche pandemiebedingt bislang nicht möglich waren.

    Das aus Wernigerode stammende Unternehmen hat sich für den Standort Delitzsch entschieden, da hier die Rahmenbedingungen optimal für die Betriebsstätte sind. Der Grundstückseigentümer, mit dem Wirtschaftsförderer Lorenz im Vorfeld viele Gespräche führte, hatte das Bürogebäude und die Gewerbe- und Lagerhalle in der Döbernitzer Straße in den letzten Monaten aufwendig saniert.

    Zusätzlich wurde das Außengelände ertüchtigt und eine neue Zufahrt geschaffen. Diese Investitionen zahlen sich nun aus, denn damit ist Schwung in das Gewerbegebiet gekommen. Neben der A + K Antriebe GmbH haben nämlich auch die TRiALED GmbH sowie die Emons Spedition GmbH eine Niederlassung auf dem Gelände errichtet.

    19 Mitarbeiter sind bei der A+K Antriebe GmbH beschäftigt. Vorwiegend Elektriker, Elektromechatroniker und Elektroingenieure arbeiten an modernen und innovativen Antriebssystemen für die Industrie. In der imposanten Halle werden noch weitere Mitarbeiter in diesen Bereichen gesucht und zusätzliche Investitonen wie ein Lastenkran getätigt, damit die schweren Elemente auch gehoben werden können, verrieten Geschäftsführer Klaus Kurz-Lin und Werkleiter Ralf Stürtzbecher im Gespräch mit dem Oberbürgermeister.

    Dieser zeigte sich sichtlich begeistert von der Innovationskraft und von der modernisierten Fertigungshalle. Froh sind Wilde und Lorenz auch darüber, dass die A+K Antriebe GmbH langfristig an den Standort Delitzsch gebunden werden konnte.

    Delitzscher Krimitage in der Bibliothek Alte Lateinschule

    Die Bibliothek Alte Lateinschule (BAL) lädt an zwei Terminen zu den Delitzscher Krimitagen. Am 29. Oktober und 12. November 2021 sind ab 19 Uhr jeweils zwei Autoren zu Gast in der BAL und lesen aus ihren neuesten Krimis.

    Alex Pohl (L. C. Frey) und Martin Krist bitten am 29. Oktober zur Gemeinschaftslesung und zum Autoren-Gespräch. Sie präsentieren ihre Werke „Heißes Pflaster“ und „Märchenwald“.
    Am 12. November lesen die Krimi-Autoren Ulrich Behmann und Carsten Schütte aus ihren neuen Thrillern „Dezembertod“ und „Schärengrab“.

    Der Eintritt beträgt 10 Euro pro Person. Aufgrund des begrenzten Platzangebotes ist eine Anmeldung unter stadtbibliothek@delitzsch.de oder Tel.: 034202 67-180 erforderlich.

    Bürgerpreis-Verleihung am 14. Oktober

    Am Donnerstag, dem 14. Oktober 2021, werden die Bürgerpreise der Stadt Delitzsch verliehen.

    Der Preis wird in ungeraden Jahren für herausragendes ehrenamtliches Engagement in den Kategorien Sport, Kultur und Soziales ausgelobt und ist jeweils mit 500 Euro dotiert.
    In diesem Jahr sind 15 Frauen und Männer nominiert. Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger wurde von einer Jury, bestehend aus den Fraktionsvorsitzenden und dem Delitzscher Oberbürgermeister, getroffen.

    Tiergarten Delitzsch erweitert seine Führungskapazitäten

    Bildungsportfolio und Zoopädagogik völlig neu aufgestellt

    Der Tiergarten Delitzsch baut sein Führungsangebot deutlich aus. Bislang konnten die zahlreichen Nachfragen nach individuellen Führungen durch den Tiergarten aufgrund begrenzter personeller Kapazitäten nur zu einem Bruchteil befriedigt werden.

    Nun stehen neben Tiergartenleiter Konstantin Ruske zwei weitere versierte Profis zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung für die Tiergartenführungen zur Verfügung. Die Umweltbildnerinnen Claudia Dreßel und Sibylle Schröder-Hagenbuch bieten künftig Führungen für verschiedenste Personengruppen an.

    Dabei gewähren sie spannende Blicke hinter die Kulissen des Tiergartens, geben Detailinformationen zu den Tierpersönlichkeiten und ermöglichen beeindruckende Tierkontakte.

    Tiergartenführungen können von Montag bis Freitag telefonisch unter 034202 56419 und per E-Mail über tiergarten@delitzsch.de vereinbart werden. Die Gebühr für eine einstündige Führung beträgt 50,- Euro zzgl. des Einzeleintritts für die teilnehmenden Personen.

    Corona-Impftermine ohne Voranmeldung im Bürgerhaus

    Zum 30. September 2021 werden die Impfzentren in Sachsen geschlossen. Ab Oktober werden dann zwei mobile Impfteams in den Gemeinden und Kommunen unterwegs sein. In Delitzsch finden am 18., 19. und 20. Oktober 2021, jeweils von 9:00 bis 17 Uhr Impfungen ohne vorherige Anmeldung im Bürgerhaus, Securiusstraße 34, statt.

    Geimpft wird mit den Impfstoffen der Hersteller Moderna und BioNTech. Es werden Erstimpfungen (ab 12 Jahre), Zweitimpfungen und Drittimpfungen, gemäß der aktuellen Empfehlungen der Sächsischen Impfkommission, angeboten.

    Alle geimpften Personen erhalten direkt nach der Impfung ihr Impfzertifikat.

    Ortschaftsrat Spröda/Poßdorf tagt

    Die nächste öffentliche Ortschaftsratssitzung der Delitzscher Ortsteile Spröda und Poßdorf findet am 5. Oktober 2021 um 19:30 Uhr im Feuerwehrzentrum Spröda statt.

    Baustellen

    Straße: Blumenstraße
    Ursache: Neubau Einfamilienhaus
    Maßnahme: Vollsperrung Höhe Haus-Nr. 10
    Zeitraum: 15.6.2020 – 31.12.2021

    Straße: gesamtes Stadtgebiet und Ortsteile
    Ursache: Breitbandausbau der Telekom, Verlegung Telekommunikationskabel
    Maßnahme: halbseitige Straßensperrungen, teilweise mit Ampelregelung,  Abschnittsweise sind Vollsperrungen, Haltverbote und Sperrung von Gehwegen notwendig.
    Zeitraum: bis 1.10.2021

    Straße: A.-Böhme-Straße, B 183 a (zwischen K.-Marx-Straße und Dübener Straße)
    Ursache: Straßenbau
    Maßnahme: Vollsperrungen in mehreren Abschnitten
    Zeitraum: 29.9.2021 – 7.11.2021

    Straße: B 184 (Höhe Rödgen), K 7441 (Feldwebel-Boldt-Str.)
    Ursache: Neuverlegung Trinkwasserleitung
    Maßnahme: halbseitige Sperrung, Ampelregelung
    Zeitraum: 4.10.2021 – 26.11.2021

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige