Im Rahmen der Welt-Alzheimerwoche vom 20. bis 25. September bietet der Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e.V. (VS) eine Online-Veranstaltungsreihe für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten und Interessierte an. Expertinnen und Experten der Volkssolidarität vermitteln täglich Wissenswertes, geben hilfreiche Tipps für den Pflegealltag und ermöglichen den gemeinsamen Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen.

Aktionswoche „Demenz – genau hinsehen!“

Jedes Jahr wird zum Welt-Alzheimertag am 21. September auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen aufmerksam gemacht. „Die Zahl der an Demenz Betroffenen steigt stetig und die Angehörigen vollbringen teilweise Übermenschliches, um sie im familiären Umfeld zu versorgen“, hebt VS-Geschäftsführer Martin Maciejewski hervor. „Hierauf müssen wir anlässlich des Weltalzheimertages hinweisen und unabhängig von dem Aktionstag diese Leistung würdigen.“

Unter dem Motto „Demenz – genau hinsehen!“ hat die Stadt Leipzig in diesem Jahr, gemeinsam mit Kooperationspartnern aus dem kommunalen Netzwerk Leipziger Kooperation Pflege (LeiKoP), eine Aktionswoche initiiert. Im Zeitraum von 20. bis 25. September finden vielfältige Veranstaltungen statt, um für das Thema Alzheimer und andere Demenzerkrankungen zu sensibilisieren.

Alle Veranstaltungen im Überblick:

Mo, 20.09.2021, 16:30-18:00 Uhr
Welche Angebote unterstützen meinen Pflegealltag?
Themenschwerpunkt: Unterstützungsangebote wie Tagespflege, Betreutes Wohnen, Pflegedienst, Essen auf Rädern

Di, 21.09.2021, 16:30-18:00 Uhr
Familiäre Konflikte und Probleme in der häuslichen Pflege – Hilfe zur Selbsthilfe
Themenschwerpunkt: Den Krankheitsverlauf verstehen, um richtig mit der Erkrankung umzugehen, Überblick über Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen

Mi, 22.09.2021, 16:30-18:00 Uhr
Was tun bei Überlastung und andauerndem Stress im Pflegealltag?
Themenschwerpunkt: Angebote für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten wie Pflegekurse, Verhinderungspflege, Tagespflege, Beantragung eines Schwerbehindertenausweises

Do, 23.09.2021, 16:30-18:00 Uhr
Welche Leistungsansprüche habe ich als Demenzerkrankter und Angehöriger?
Themenschwerpunkt: Hilfreiche Tipps für den Pflegealltag, Überblick zu Leistungsangeboten und ‑möglichkeiten für Demenzerkrankte und ihre Angehörigen

Fr, 24.09.2021, 16:30-18:00 Uhr
Kein Durchblick mehr im Pflegedschungel? – Ein Überblick zu den wichtigsten Neuerungen der aktuellen Gesetzeslage
Themenschwerpunkt: Hilfe bei der Beantragung von Pflegegraden, die wichtigsten Vollmachten im Überblick und Pflegeunterstützungsgeld

Anmeldung für Veranstaltungen bis 20. September

Interessierte melden sich bis Montag, 20. September unter Angabe des Veranstaltungstages und -titels per E-Mail an [email protected] oder per Telefon unter 0341 35055-138 an und erhalten anschließend den Link zur entsprechenden Onlineveranstaltung.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar