9.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Straßenbahngleisschleife im Dresdner Osten kann erneuert werden

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die Landesdirektion Sachsen hat mit Planfeststellungsbeschluss vom 15. September 2021 die grundhafte Erneuerung der Straßenbahngleisschleife Kleinzschachwitz im Dresdner Osten genehmigt. Damit verfügt die Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) über Baurecht.

    „Die Dresdner Verkehrsbetriebe investieren kontinuierlich in die Qualität des Nahverkehrs und in die Verkehrssicherheit. Die nun anstehende Erneuerung der Gleisschleife wird überdies dafür genutzt, den Wechsel zwischen Bus und Bahn für Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität leichter und sicherer zu machen. Das ist ein richtiger und zeitgemäßer Schritt zu mehr Barrierefreiheit und dem Ziel, einen attraktiven „ÖPNV für alle“ zu gestalten.“ kommentiert Regina Kraushaar, Präsidentin der Landesdirektion Sachsen, die erteilte Genehmigung.

    Mit dem Vorhaben werden die Gleisanlagen, Fahrbahnen und Gehwege erneuert. Die DVB nutzen die Gelegenheit und gestalten die Haltestellen „Freystraße“ und „Kleinzschachwitz“ barrierefrei. Dafür werden die Querungsstellen für Fußgänger abgesenkt und mit einem Blindenleitsystem ausgestattet. Des Weiteren erhält die Gleisschleife ein Endpunktgebäude mit Fahrgastunterstand sowie eine Fahrradabstellanlage.

    Die Gleisschleife erstreckt sich über das Straßendreieck Berthold-Haupt-Straße, Kurhausstraße und Freystraße. Sie ist die Endhaltestelle „Kleinzschachwitz“ der Straßenbahnlinie 2. An die Gleisschleife angeschlossen sind stadtauswärts die kombinierte Bus- und Straßenbahnhaltestelle „Freystraße“ (Bahnlinie 2, Buslinie 88) sowie stadteinwärts die Bushaltestelle „Freystraße“ (Linie 88).

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige