Die Stadt Leipzig wächst – darauf deutet nicht nur der Zuwachs von 4.049 Bürgerinnen und Bürgern im vergangenen Jahr hin, sondern auch 577 neu vergebene Hausnummern und eine steigende Zahl weiterer Dienstleistungen der Stadtverwaltung. Dies zeigt ein Einblick in Zahlen und Daten ausgewählter Ämter.

Im Jahr 2021 kamen insgesamt 288.984 Besucherinnen und Besucher in die damaligen Bürgerämter (jetzt Bürgerbüros). Dort wurden unter anderem neben 36.280 beantragten Führungszeugnissen auch 75.466 Dienstleistungen rund um den Personalausweis erbracht. Insgesamt 659.882 Anrufe gingen beim Bürgertelefon ein, das sind 131.040 mehr als 2020.

Das Ordnungsamt verzeichnete 389.192 Anzeigen wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten, das sind 1.805 weniger als im Jahr 2020. Im letzten Jahr wurden 15.779 Führerscheine ausgegeben, was einer Steigerung von 4.459 im Vergleich zum vorhergehenden Jahr entspricht. Auch die Zahl der Kfz-Zulassungsverfahren wuchs um 10.175 auf 128.146 an.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar