Der Tag gegen Homo-, Bi-, Trans*- und Inter*feindlichkeit (IDAHIT*) ist jedes Jahr Anlass zur Erinnerung: Erst am 17.05.1990 wurde Homosexualität aus dem Krankheitskatalog der Weltgesundheitsorganisation gestrichen. Am 19.5.2022 findet der IDAHIT* kurz vor den Landrats- und OBM-Wahlen statt.

Kundgebung und Filmveranstaltung beschäftigen sich in diesem Jahr mit Lebensrealitäten von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen, nichtbinären und queeren Menschen (LSBTIANQ*) in Wurzen und im Landkreis Leipzig. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf den Lebensrealitäten von LSBTIANQ* mit Rassismus- und Fluchterfahrungen.

Der IDAHIT* in Wurzen wird veranstaltet vom RosaLinde Leipzig e.V. und dem Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. in Wurzen in Kooperation mit weiteren Partner/-innen.

In 70 Staaten der Erde droht Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen, asexuellen, nichtbinären und queeren Menschen (LSBTIANQ*) Verfolgung und Gewalt. In Deutschland angekommen, ist für viele von ihnen die Flucht nicht vorbei. Zur existentiellen Unsicherheit, die mit den oft schwierigen Asylverfahren verbunden ist, kommen Erfahrungen von Rassismus, aber auch von LSBTIANQ*-Feindlichkeit hinzu.

Trans*- und Inter*geschlechtlichkeit gelten heute noch als Geschlechtsdifferenzierungs- bzw. Geschlechtsidentitätsstörungen. Für Menschen, die nicht heterosexuell sind, ist in Deutschland ebenfalls noch keine volle Gleichstellung erreicht. Nicht zuletzt der aktuelle rechts-konservative Rollback fordert ein aktives Zeichen gegen Homo-, Bi-, Trans*- und Inter*feindlichkeit in Wurzen, Sachsen und überall.

Die Veranstaltung setzt sich für die Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt und gegen Rassismus in Wurzen und Sachsen ein.

IDAHIT* in Wurzen
19.5.2022 – 13:00 // Kundgebung, Film, Konzert und weitere Aktionen gegen Homo-, Bi-, Trans*-, Inter*feindlichkeit und rassistische Strukturen

Ablauf:

13:00 Uhr: Rathaus Wurzen – Hissen der Regenbogenfahne

15:30 – 17:30 Uhr: Marktplatz Wurzen – Infostände, Redebeiträge mit dem Fokus auf LSBTIANQ* mit Rassismus- und Fluchterfahrungen

17:30 – 18:00 Uhr: Marktplatz Wurzen – DUSTSUCK!ER, Punk/Grunge/Pop from Leipzig

19:00 Uhr: NDK D5, Domplatz 5 – Film FUTUR DREI + Diskussion (Sprache: deutsch mit englischen Untertiteln, 2020), Diskussion mit: Lilith Raza (Queer Refugees Deutschland)

Eintritt frei

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar