8.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Wurzen

Heiße Salsa-Rhythmen und Latino Food Trailer im D5

Am Mittwoch,13. Oktober wird es heiß im Kultur- und Bürger/-innenzentrum D5 in Wurzen. Das lädt zu einem Livekonzert der Leipziger Latino-Band „Salsa Caliente LE“ in den Kulturkeller ein und verspricht 100% lateinamerikanisches Lebensgefühl, heißen Rhythmus und eine Unmenge an Energie. Das Repertoire umfasst dabei eine Bandbreite von Salsa, Bachata, Merengue über Cha Cha Cha, Cumbia, Son, aktuelle Latinomusik bis hin zu eigenen Songs.

Solidarität mit dem Netzwerk für Demokratische Kultur (NDK)

In seiner letzten Sitzung entschied der Wurzener Stadtrat mit Stimmen der NFW (Neues Forum für Wurzen), AfD, CDU, Bürger für Wurzen (BfW) dem NDK der Förderung für die Erhöhung der Baukosten des NDK nicht zu zustimmen.

Wo bleibt die antifaschistische Solidarität mit dem Leipziger Umland? Podiumsdiskussion mit Akteuren aus Wurzen, Taucha und von chronik.LE + Audio

Die geliebten, gefährlichen und altbekannten Bubbles. Man denkt, die Welt wäre doch gar nicht so schlimm, weil Bekannte und Befreundete von der gleichen Gesellschaft träumen wie man selbst. Das Gefährliche? Zu vergessen, dass zwischen der eigenen Bubble, den Bubbles der anderen und dem etwas dazwischen, das sich Realität nennt, Welten liegen können.

Fantasiereise in die Dichtung von Christian Morgenstern

Eben ist das Kunstfestival „RingelnatzSommer“ zuende gegangen, schon bietet der Ringelnatz-Verein die nächste charmante Veranstaltung auf. Am 27. August, 19 Uhr, verwandelt sich das Seepferdchen, Schweizergartenstraße 2, in einen „Tummelplatz der Fantasie“.

Kultur.LEBT.Demokratie: Auch zwei Projekte im Landkreis Leipzig mit Sonderpreisen gewürdigt

Es war zwar keiner der drei Hauptpreise, die gingen nach Leisnig, Weißwasser und Dresden. Aber zwei Sonderpreise im Wettbewerb „Kultur.LEBT.Demokratie“ gingen an Kulturprojekte aus dem Landkreis Leipzig. Am Samstag, 14. August, wurden die Wettbewerbsteilnehmer in Görlitz prämiert.

Solche Leute gibt’s hier nicht… Wanderausstellung über queeres Leben im ländlichen Sachsen

Die kleinstädtischen und ländlichen Räume Sachsens sind LSBTIQ*-Zone! Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche sowie queere Menschen (LSBTIQ*) gehören hier zur Lebensrealität – und werden doch selten sichtbar. Unsere Ausstellung erzählt ihre Geschichten.

Katastrophenschutzübung in Wurzen 2021

Katastrophenschutzübungen werden meist am Ort des Geschehens, mit allen Akteuren beübt. Möglich sind aber auch Szenarien, in der Feuerwehr, Sanitätseinheiten, Technischem Hilfswerk und der Polizei in einer Planübung zusammenwirken. Am 20.07.2021 führte der Landkreis Leipzig eine solche Planübung mit der WORLD Resources Companie GmbH in Wurzen durch. 

D5-Ferienprogramm: Ferien for Future! Noch freie Plätze!

Vom 02. bis zum 06. August 2021 werden im Kultur- und Bürger:innenzentrum D5 am Domplatz 5 in Wurzen die Ferien for Future stattfinden. Unter dem Motto Nicht einsam, sondern gemeinsam wird es ein vielfältiges Programm geben.

Dienstag, der 6. Juli 2021: Probleme beim Impfen und Zeugenaufrufe der Polizei

Es wird wohl kein ganz so entspannter Sommer wie erhofft, was das Coronavirus betrifft. Die Delta-Variante bereitet weiterhin Sorgen, aktuell mit Blick auf Impfquote und -wirksamkeit. Außerdem: Die Polizei sucht Zeug/-innen für eine mutmaßliche Körperverletzung im Amt in Wurzen und eine Vergewaltigung in Leipzig. Die LZ fasst zusammen, was am Dienstag, dem 6. Juli 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Ferienprogramm: Ferien for Future

Vom 02. bis zum 06. August 2021 werden im Kultur- und Bürger/-innenzentrum D5 am Domplatz 5 in Wurzen die Ferien for Future stattfinden. Unter dem Motto Nicht einsam, sondern gemeinsam wird es ein vielfältiges Programm geben. „Wir wollen lecker und klimafreundlich kochen, bunt und nachhaltig Klamotten umstylen, Ideen und Botschaften auf große, bunte Poster bringen und vieles mehr.“, sagt Heidi Bischof, Mitorganisatorin und Mitarbeiterin beim Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. (NDK).

Regenbogenflagge vor dem Rathaus Wurzen gestohlen

Seit dem 20. Mai 2021 wehte die Regenbogenflagge vor dem Rat- bzw. Stadthaus in Wurzen. Sie war anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Trans*- und Inter*feindlichkeit (IDAHIT*) durch den Oberbürgermeister Jörg Röglin als ein Zeichen für die Akzeptanz von Vielfalt  gehisst worden. In der Nacht zum 26.05.2021 wurde die Regenbogenfahne durch Unbekannte entwendet und der Fahnenmast beschädigt. Die Stadt Wurzen erstattete Anzeige.

Tag der Nachbarn in Wurzen

„Für uns als Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. (NDK) bedeutet Nachbarschaft füreinander da zu sein, sich zu unterstützen und miteinander das Zusammenleben zu feiern“ sagt Martina Glass, Geschäftsführerin des NDK.

Heute – Aktionstag für Vielfalt und Respekt: IDAHIT* auf dem Marktplatz in Wurzen

Am 20. Mai 2021 findet zum fünften Mal der IDAHIT* auf dem Wurzener Marktplatz statt - ein Aktionstag für die Sichtbarkeit von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt – gegen Homo-, Bi-, Trans*- und Inter*feindlichkeit.

Frauentag wird auch in Wurzen zum Kampftag für mehr Gerechtigkeit

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März hat die Aktionsgruppe Feminismus aus Wurzen in der Innenstadt mit verschiedenen Aktionen auf immer noch bestehende Ungerechtigkeiten und Ungleichbehandlungen zwischen den Geschlechtern sowie Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht.

NDK überträgt Hörspiel zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar überträgt das Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. (NDK) am 28.01.2021 um 18.30 Uhr das 40-minütige Hörspiel „Auf der Flucht vor der Freiheit“. Das Stück entstand im Jahr 2007 während eines Radio-Workshops des NDK und Radio Blau aus Leipzig.

Neue Buslinien für das Wurzener Land

Das ÖPNV-Projekt „Wurzener Land in Fahrt“ verfolgt das Ziel, ein verbessertes, flächendeckendes Verkehrsangebot für Wurzen und die umliegenden Gemeinden zu konzipieren. Im Fokus steht ein Liniennetz mit abgestimmten Anschlüssen zwischen den Regionalbuslinien, der S-Bahn und den Nahverkehrszügen.

Wurzen: Ein Bild-Text-Band, der Wurzens Ankunft in einer anderen Zeit sichtbar macht

Manchmal braucht es Zeit, richtig viel Zeit, bis Menschen überhaupt bereit sind, ihre eigene Geschichte mit der Nüchternheit zu betrachten, die sie so zeigt, wie sie wirklich war. Ungefähr 30 Jahre. Als Cordia Schlegelmilch 2001 erstmals ihre Fotos in Wurzen ausstellte, die sie in den „Wende“-Jahren gemacht hatte, reagierten viele Wurzener ablehnend. 2019 war das völlig anders.

Mittwoch, der 23. Dezember 2020: Umweltminister Günther positiv auf Corona getestet

Der sächsische Umweltminister Wolfram Günther ist offenbar an Corona erkrankt – und damit der wohl prominenteste der allein heute knapp 4.000 neuen Fälle im Freistaat. Ein neuer Rekord. Unter anderem deshalb erweitert das Uniklinikum Leipzig nochmals seine Kapazitäten. Außerdem: Unter Kliniken in Leipzig gibt es Streit um „aggressive“ Abwerbeversuche. Die L-IZ fasst zusammen, was am Mittwoch, den 23. Dezember 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war.

Zwei Angriffe auf CDU-Büro in Wurzen

Am Büro des CDU Kreisverbandes Leipziger Land in Wurzen kam es mutmaßlich in den Abend- und Nachtstunden zwischen dem 16. und 17. Dezember 2020 und in der Nacht des 19. Dezember 2020 zu Sachbeschädigungen.

Joachim-Ringelnatz-Verein schreibt einen Offenen Brief: Wie löst man den Gordischen Knoten am Ringelnatz-Haus in Wurzen?

Seit zwölf Monaten ruhen die Arbeiten am Ringelnatz-Geburtshaus aufgrund einer verfahrenen, scheinbar ausweglosen Situation in der Abwägung zwischen Denkmalschutz und zukünftiger Nutzung. Der Vorstand des Joachim-Ringelnatz-Verein e. V. sieht daher keinen anderen Weg mehr, als sich mit einem Offenen Brief an die Öffentlichkeit zu wenden, in dem er sachlich den Stand der Dinge darlegt.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -