1.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 11. August 2021

Auszeit für pflegende Angehörige – Auch Sachsens größter Pflegedienst braucht mal eine Verschnaufpause

Die BARMER hat mit Blick auf die pflegenden Angehörige eine Checkliste zum Reisen mit Pflegebedürftigen erarbeitet. „Reisen mit pflegebedürftigen Menschen sind nicht schwierig und schon gar nicht unmöglich. Viele pflegende Angehörige wissen gar nicht, dass ihnen auch für Urlaubsreisen mit den Personen, die sie pflegen, zahlreiche Möglichkeiten der Unterstützung zustehen“, sagt Dr. Fabian Magerl, Landesgeschäftsführer der BARMER in Sachsen.

Leipziger Universität bekommt Fördermittel für Projekte zur künstlichen Intelligenz

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft fördert im Rahmen der KI-Strategie der Bundesregierung das Forschungsprojekt „KI-gestützte Plattform zur Klassifikation und Sortierung von Pflanzensamen: Bewertung der Saatgutreinheit am Musterfall Raps (KIRa)“ der Universität Leipzig mit knapp 300.000 Euro.

Lücken bei der Kennzeichnung von Grillfleisch: Herkunft und Frische nicht immer nachvollziehbar

Ob kleines Gartenfest oder nur der Ausgang eines Sommersamstagabends – Grillen gehört für viele einfach dazu. Und weil es praktisch ist, wird Grillfleisch im Handel häufig mariniert angeboten. „Zwei wesentliche Informationen finden Verbraucher/-innen auf marinierten Steaks jedoch nicht vor“, erläutert Dr. Birgit Brendel, Verbraucherzentrale Sachsen.

SC DHfK schlägt ThSV Eisenach – Morgen drittes Benefizspiel in Leipzig

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben auch ihr zweites Testspiel der Saisonvorbereitung gewonnen. Gegen den Zweitligisten ThSV Eisenach setzten sich die Leipziger mit 34:30 (17:13) durch. Bester Leipziger Torschütze des Abends war Lucas Krzikalla mit zwölf Treffern.

Brachfläche an der Dresdner Flügelwegbrücke kann für neue Nutzung vorbereitet werden

Für eine Bodensanierung in der Hamburger Straße 46 im Dresdner Stadtteil Friedrichstadt hat die Landesdirektion Sachsen Fördermittel in Höhe von 1,1 Millionen Euro bewilligt. Das Geld geht an einen privaten Investor, der die Fläche für die Ansiedlung eines großen Möbelhauses vorbereiten wird.

Afrikanische Schweinepest: Bekämpfung mit vierbeiniger Unterstützung

Im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) werden in den Restriktionszonen regelmäßig Kadaverspürhunde eingesetzt, um verendete Wildschweinkadaver aufzufinden und anschließend zur Unterbrechung der ASP-Infektionsketten zu bergen und zu entsorgen. Der Einsatz dieser Hunde ermöglicht eine schnellere und effektivere Fallwildsuche und ist besonders in schwer zugänglichen Gebieten eine wertvolle Hilfe.

Mittwoch, der 11. August 2021: Tag 1 des GDL-Streiks, Lina E.-Gerichtstermine bekannt gegeben und Afghanistan-Abschiebungen gestoppt

Heute wurde bekannt, dass die radikalislamistischen Taliban in Afghanistan bereits die neunte Stadt innerhalb weniger Tage erobert haben. Als Reaktion auf die Situation in Afghanistan hat das Bundesinnenministerium heute nach wochenlanger Kritik vermeldet, Abschiebungen dorthin vorerst auszusetzen. Außerdem hat das Oberlandesgericht Dresden die Gerichtstermine für den Fall Lina E. bekannt gegeben. Und am Leipziger Hauptbahnhof zeigten sich die Auswirkungen des GDL-Streiks: Whiteboards statt Digitalanzeige, wartende Reisende und Kamerateams. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 11. August 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Gastkommentar von Christian Wolff: Der falsche Weg

Um es vorweg zu sagen: Ich bin zweimal mit AstraZeneca geimpft. Ich bin auch davon überzeugt, dass die Corona-Pandemie nur über die Impfung möglichst vieler Menschen in ihren (lebens)gefährlichen Auswirkungen zu bekämpfen ist – weswegen ich jedem empfehle, sich impfen zu lassen.

Inzidenzwert 10 überschritten – Verschärfung der Coronaregeln ab Freitag

Öffentliche Bekanntmachung zur Überschreitung des Sieben-Tage-Inzidenzwertes von 10 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner an fünf aufeinander folgenden Tagen: Das Landratsamt des Landkreises Leipzig macht bekannt, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert von 10 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner an fünf aufeinander folgenden Tagen am 11. August 2021 überschritten wurde.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 14.889 bestätigte Fälle (Stand 11. August 2021)

Seit Anfang März 2020 wurden 14.889 (+ 31 zum Vortag) Infektionen über im Kreisgebiet über PCR-Tests nachgewiesen. Derzeit befinden sich 184 Personen in Quarantäne, darunter 96 infizierte Personen.

Haltungsnote: Kassandra im „Cyber Valley“ – Eine Kolumne über die Vorhersagekraft der Literatur

Das Land ist in der Vorglühphase des heißen Wahlkampfs angekommen. Talkshowteams machen Überstunden. Deutschland ist bei der EM rausgeflogen und zirka 70 Millionen deutscher Couchfußballer und Weber-Grill-Hobbybundestrainer gerieten in Lästeroverdrivemodus. Abgesehen davon hat der Klimawandel mit Unwettern, Erdrutschen und Überschwemmungen einen sehr unschönen persönlichen Gruß auch bei uns in Deutschland hinterlassen. Nichts davon spielt im folgenden Text eine Rolle.

Am 14. August wieder im Clara-Zetkin-Park: „Distanz Kundgebung“ mit fünf Bühnen, Musik und Reden

Am nächsten Samstag, 14. August, findet in Leipzig im Clara-Zetkin Park eine durchaus ungewöhnliche Kundgebung namens „Distanz Kundgebung“ statt. Distanz ist ein Kulturprojekt, welches die Bereitstellung von Veranstaltungsflächen für unkommerzielle Veranstaltungen im städtischen Raum Leipzigs fordert. Auf fünf Bühnen präsentieren sich die Kulturschaffenden an diesem Samstag mit einem abwechslungsreichen Programm aus Musik- und Redebeiträgen.

IT-Seniorentreff – Neues Angebot der Malteser

Die aktuelle Corona-Pandemie zeigt durch Homeoffice, Homeschooling, Streaming-Gottesdienste und die virtuelle Verbindung zu Freunden und Verwandten, wie hilfreich die digitale Welt inzwischen geworden ist, um in Verbindung zu bleiben und am aktuellen Geschehen weiterhin teilhaben zu können. Oftmals stößt gerade die ältere Generation dabei an ihre Grenzen, weil diese virtuelle Welt viele Fragen und Unsicherheiten aufwirft.

Quarantäneregeln durchkreuzen Tourneen – Jazztage Dresden müssen leider Konzerte teils wieder auf 2022 verschieben

Leicht macht es die dynamische Situation in der Corona-Pandemie den Konzertveranstaltern wirklich nicht. Während es schon innerhalb eines Bundeslandes schwierig ist, auf die voraussichtlich am Konzerttag geltenden Bedingungen für die Durchführung hinzuplanen, ist an Tourneen von Stars aus aller Welt gar nicht zu denken.

Das Zukunftsprogramm der SPD – Chancen für die Menschen in Sachsen

„Das Wahlprogramm der SPD – unser Zukunftsprogramm – bietet sehr viel für die Menschen in Ostdeutschland und Sachsen. Allein von der Anhebung des Mindestlohnes auf 12 Euro pro Stunde, wie ihn die SPD plant, wird in Sachsen jede und jeder dritte Beschäftigte profitieren“, sagt SPD-Generalsekretär Henning Homann.

„Erinnerung an eine Landschaft – für Manuela“ – DEFA-Film ruft Braunkohleproblematik um Leipzig in Erinnerung

Der DEFA-Film „Erinnerung an eine Landschaft – für Manuela“ ist am Freitag, dem 13. August 2021, 18.30 Uhr, in der Gethsemanekirche Lößnig, Raschwitzer Str. 10, zu sehen. Der Film wird gezeigt im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Verlorene Zukunft – Verlorene Landschaften, Kultur- und Lebensräume“, die noch bis zum 30. September täglich von 16 bis 18 Uhr in der Kirche zu sehen ist.

Ausstellungseröffnung am 12. August in Borna: Deponie Cröbern – 58 Ideen zur Nachnutzung

In Borna wird am Donnerstag, 12. August, eine besondere Ausstellung eröffnet, eine, die zeigt, wie sich die Bürger die Nutzung des neuen Müllberges künftig vorstellen können. Und diese Zukunft ist so weit nicht mehr entfernt, denn 2035 endet auch die Mülldeponierung in Cröbern. Dann steht da ein durchaus imposanter Müllberg mitten im Neuseenland.

Noch 797 freie Ausbildungsstellen in Leipzig

Aktuell sind in Leipzig noch 797 Ausbildungsstellen unbesetzt. Damit stehen die Chancen für die noch suchenden Ausbildungsbewerberinnen und Ausbildungsbewerber recht gut. In vielen Berufen gibt es freie Lehrstellen.

Lose Skiffle: Pflegedienst für unvergessliche Weisen

Bestimmte Lieder begleiten einen seit Kindheits- oder Jugendtagen, haben sich ins musikalische Gedächtnis gebrannt und sind dort ein Leben lang resistent gegen das allgegenwärtige Gedudel in den aktuellen Medien.

Leipzig bekommt erstmals ein Unterflursystem

Im Quartier an der Lößniger Straße wird Müll zukünftig unterirdisch gesammelt: Dank eines Unterflurbehältersystems (UFBS) verschwinden Mülltonnen hier aus dem Stadtbild – möglich macht es ein Ratsbeschluss.

Aktuell auf LZ