18.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Solche Leute gibt’s hier nicht… Wanderausstellung über queeres Leben im ländlichen Sachsen

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die kleinstädtischen und ländlichen Räume Sachsens sind LSBTIQ*-Zone! Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche sowie queere Menschen (LSBTIQ*) gehören hier zur Lebensrealität – und werden doch selten sichtbar. Unsere Ausstellung erzählt ihre Geschichten.

    Mit dem Smartphone können zusätzlich Interviews abgerufen werden, die die ganze Bandbreite queerer Lebenserfahrungen zeigen. Zu hören sind Conner, Leon, Maria, Steve, Rahel und Tom – alle sind eng mit ihrer Region in Sachsen verbunden, aber nicht alle konnten bleiben. Denn unterschwellige Formen der Ablehnung wie Vorurteile, Ausgrenzungen und Diskriminierungen sind nach wie vor präsent.

    16. bis 27. August, Wenceslaigasse 13, Wurzen
    Ausstellung im Schaufenster

    25. August // 19 Uhr
    Film „Uferfrauen – Lesbisches L(i)eben in der DDR“ (Barbara Wallbraun, BRD 2020, 115 min), in Anwesenheit der Regisseurin

    26. August // 19 Uhr
    Film „Unter Männern – Schwul in der DDR“ (Ringo Rösener, BRD 2021, 91 min), in Anwesenheit des Regisseurs

    27. August
    16 bis 18 Uhr
    Marktplatz Wurzen
    Infostand und Podiumsdiskussion zur Ausstellung

    19 Uhr
    NDK Wurzen
    Film „Neubau“ (Johannes M. Schmit, BRD 2020, 88 min), in Anwesenheit des Drehbuchautors Hauptdarstellers Tucké Royale

    Alle Ausstellungsinhalte inkl. der Audiodateien sind auch online zu finden:
    www.queeres-sachsen.de

    Facebook: https://www.facebook.com/events/530345541423458

    Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder durch rassistische, sexistische, homofeindliche, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung treten oder getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

    Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! Sowie vom Freistaat Sachsen / Landkreis Leipzig / Lokale Partnerschaften für Demokratie Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

    Eine Kooperationsveranstaltung von:
    LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V.
    RosaLinde Leipzig e.V.
    Netzwerk für Demokratische Kultur,
    Somewhere over the Hay Bale,
    Syndikat Gefährliche Liebschaften

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige