5.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Heute – Aktionstag für Vielfalt und Respekt: IDAHIT* auf dem Marktplatz in Wurzen

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am 20. Mai 2021 findet zum fünften Mal der IDAHIT* auf dem Wurzener Marktplatz statt - ein Aktionstag für die Sichtbarkeit von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt – gegen Homo-, Bi-, Trans*- und Inter*feindlichkeit.

    Die Veranstaltung wird gemeinsam von der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Queeres Netzwerk Sachsen, dem Umlandberatungsprojekt „Que(e)r durch Sachsen – Mobile Beratung im ländlichen Raum“ des RosaLinde Leipzig e.V. und dem Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. organisiert. Schwerpunkt des diesjährigen Aktionstages in Wurzen.

    Mitorganisator Ingo Stange (NDK) sagt dazu: „Eine demokratische Gesellschaft muss es allen Menschen – auch in Wurzen – ermöglichen, jederzeit und an jedem Ort ohne Angst verschieden sein zu können. Gewalt und Vorurteile gegenüber Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*- und Inter*geschlechtlichen sowie asexuellen/aromantischen und queeren Menschen haben keinen Platz in unserer Stadt und überall.“

    Ab 16.00 Uhr wird es nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Jörg Röglin Redebeiträge und Infostände geben, die rund um die Lebensrealitäten von insbesondere jungen Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen sowie queeren und asexuellen Menschen (LSBTIQA) in Sachsen informieren. Neben den Organisator:innen sind verschiedene Initiativen und Gruppen mit dabei: Queere Jugendgruppen, Trans-Inter-Aktiv in Mitteldeutschland e.V., Partnerschaften für Demokratie Landkreis Leipzig, die feministische Aktionsgruppe Wurzen, fridays for future u.a..

    Ab 17.30 Uhr ist ein musikalischer Beitrag der Band Wrackspurts geplant. Das musikalische Duo aus Leipzig verbindet Grunge und Riot Grrrl – wundervoll rau und ironisch, aber mit deutlicher Message.

    16.00 – 17.30 Uhr // Infostände mit Redebeiträgen u.a. zur Situation junger LSBTIAQ*

    17:30 – 18:00 Uhr // Kurzauftritt der Band Wrackspurts

    Der Aktionstag fordert gleiche Rechte, gesellschaftlichen Zusammenhalt und gegenseitigen Respekt von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans*-, inter*geschlechtlichen und queeren Menschen sowie Asexuellen/Aromantischen (LSBTIQA*) und tritt jeder Ideologie der Ungleichwertigkeit entgegen.

    Wir bitten um die Einhaltung der derzeit geltenden Hygieneauflagen und Abstandsregeln.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige