5.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 8. November 2021

HCL – Vorbericht Heimspiel gegen Göppingen

Am Mittwoch um 19:00 Uhr empfangen die Handball-Damen des HC Leipzig den Bundesliga-Absteiger Frisch Auf Göppingen zum Duell in der 2. Liga. Trotz der zuletzt verlorenen Spiele freuen sich die Leipzigerinnen auf die namhaften Gäste. Und sie werden wieder alles versuchen den Favoriten zu ärgern. An guten Tagen sollte das auch möglich sein.

Montag, der 8. November 2021: 2G flächendeckend, tote Vögel und erneut + Video Demo in der Innenstadt

Ab heute gilt in Sachsen in etlichen Bereichen die 2G-Regelung. Das heißt, dass ausschließlich geimpfte und genesene Personen Zutritt beispielsweise zu Kulturveranstaltungen und zur Innengastronomie erhalten. Außerdem: Auf der A14 am Schkeuditzer Kreuz gab es heute Morgen eine Bedrohungslage, der Leipziger Zoo macht das Gondwanaland dicht und Querdenker/-innen protestierten auch heute in der Leipziger Innenstadt. Die LZ fasst zusammen, was am Montag, dem 8. November 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Leipziger Umland: Stolpersteine putzen trotz Anfeindungen und Pandemie

In den Städten und Gemeinden rund um Leipzig putzen Initiativen und engagierte Bürger/-innen am 9. November Stolpersteine. Die Messingtafeln auf Gehwegen und Plätzen erinnern an Menschen, die von den Nationalsozialisten verfolgt, deportiert, gefoltert und ermordet wurden. Mit dem Putzen soll auch in Geithain, Bad Lausick, Colditz, Wurzen und Borna der Opfer des Nationalsozialismus und der Reichspogromnacht 1938 gedacht werden.

Pressestatement zur mündlichen Verhandlung im Fall Turów vor dem Europäischen Gerichtshof am 9. November 2021

Am Dienstag, 9.11.2021, findet die mündliche Verhandlung im Fall des Braunkohletagebaus Turów statt. Die Tschechische Republik klagt gegen Polen vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg.

Jens Lehmann für 3G-Modell im sächsischen Breitensport

Die heute in Kraft getretene neue Corona-Schutzverordnung im Freistaat Sachsen behandelt den ehrenamtlichen Breitensport äußerst ungerecht, kritisiert der Leipziger CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Lehmann die zuständige Staatsministerin Köpping.

Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter: 9. November: Demokratische und vielfältige Gesellschaft immer wieder verteidigen

Zum 9. November erklären die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter: Kein Tag in der deutschen Geschichte ist mit so widersprüchlichen Gefühlen verbunden wie der 9. November: Mit Entsetzen und Trauer erinnern wir daran, wie vor 83 Jahren jüdische Geschäfte und Einrichtungen zerstört und Synagogen in Brand gesetzt wurden.

Regionalportal regionales.sachsen.de erweitert sein Angebot für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

Sachsens Regionalportal regionales.sachsen.de verfügt über neue Such- und Vernetzungsfunktionen. Das zusätzliche Angebot richtet sich an Gastronominnen und Gastronomen sowie Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung wie beispielsweise Kantinen oder Caterer. Diese können in dem Portal nun ebenfalls gezielt nach Anbietern oder Angeboten suchen. Auf die Erweiterungen des Portals verwies Landwirtschaftsminister Wolfram Günther am Montag (8.11.) anlässlich seines Besuchs der Fachmesse ISS GUT!.

Connewitz: Stadtteilführung am 13. November mit Sebastian Ringel

Connewitz ist unser Kiez! Und genau den wollen wir erkunden. Sebastian Ringel ist nicht nur Buchautor, sondern auch ein flotter Historiker, begeistert sich mit Vorliebe für verschwundene Häuser, Flussgräben, die es längst nicht mehr gibt oder wieder gibt, konstruiert akribisch Karten und Stadtpläne und hat krassen historischen Gossip für euch parat.

++Fällt aus++ Notenspur-Nacht der Hausmusik am 20. November im Deutschen Musikarchiv

++Update siehe unten.++Seit sieben Jahren veranstaltet der Leipziger Notenspur e.V. die „Notenspur-Nacht der Hausmusik“. Dabei werden öffentliche Einrichtungen ebenso wie private Wohnzimmer zu Veranstaltungsorten, in denen sich Bands und Ensembles jeglicher Couleur zusammenfinden, um abseits großer Bühnen vor kleinem Publikum Musik zu machen.

Ausbau Erneuerbarer Energien: Kommunen unterstützen, vorhandenes Potenzial entfesseln

Der Verband zur Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien (VEE) hat heute einen Brief an Sachsens Mininsterpräsident Michael Kretschmer veröffentlicht, um auf die erschwerte Situation beim Ausbau von Windkraft aufmerksam zu machen.

Tobias Rank – Am liebsten sterbe ich im Mai

Vielen ist er bekannt als Dichter und Komponist des „Liedes von der Partei“, die später offizielle Hymne der SED. Verse, für die Louis Fürnberg bis heute zahlt. Oder als Textgeber des Liedes „Alt wie ein Baum“, welches 1976 den Puhdys zu großer Bekanntheit verhalf.

Philosophische Reflexionen aus dem Gefängnis: Studientag zu Václav Havel

Die Evangelische Akademie Sachsen lädt in Zusammenarbeit mit dem Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V. und der Stiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur am Sonnabend, dem 13. November 2021, zum Studientag „Philosophische Reflexionen aus dem Gefängnis: Václav Havels ‚Briefe an Olga‘ – Vermächtnis und Verpflichtung“ ein.

Überfall auf Prokuristin kein weiterer Anklagepunkt: Ermittlungen gegen Lina E. eingestellt

Während die Verhandlungen vor der Staatsschutzkammer des Oberlandesgerichtes Dresden bereits seit Anfang September 2021 laufen, wurde in einem weiteren Fall gegen Lina E. ermittelt. Bei einem brutalen „Hausbesuch“ bei einer Leipziger Prokuristin einer Leipziger Immobilienfirma im Jahr 2019 bestand offenbar der Verdacht, hierin könnte Lina E. verwickelt sein. Nun teilte die ermittelnde Generalstaatsanwaltschaft Dresden mit, das Ermittlungsverfahren gegen die Frau wird eingestellt.

Ausstellung zur Entwicklung des Matthäikirchhofs im Stadtbüro

Eine Ausstellung im Stadtbüro informiert ab Montag, 15. November, zwei Wochen lang über das aktuelle Planungsvorhaben zur Entwicklung des Matthäikirchhofs. Das 1,9 Hektar große, weitestgehend ungenutzte Areal in der Leipziger Innenstadt soll künftig zu einem nutzungsgemischten urbanen Quartier mit besonderen öffentlichen Funktionen entwickelt werden.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 18.352 bestätigte Fälle (Stand 8. November 2021)

Seit Anfang März 2020 wurden 18.352 (+ 353 zum Freitag) Infektionen im Kreisgebiet über PCR-Tests nachgewiesen. Derzeit befinden sich 2.509 Personen in Quarantäne, darunter 1.527 infizierte Personen.

Einladung zur Veranstaltung: „Lohengrin. Wagners Spitzenwerk der deutschen romantischen Oper“

Richard Wagners romantische Oper Lohengrin zeigt den Komponisten auf einem Höhe- und Wendepunkt seiner Entwicklung. Einerseits fasst sie die Tradition der romantischen Oper konzentriert zusammen, andererseits geht sie in bestimmten Fällen über sie hinaus.

Auch Sachsens Staatsregierung will, dass Mieterinnen und Mieter die CO2-Abgabe allein bezahlen – das ist unsozial

Der Bundesrat hat am Freitag einer Regierungsverordnung zugestimmt, die neue Regeln zur Heizkostenabrechnung vorsieht. Hintergrund sind europäische Vorgaben zur Energieeffizienz. Vor der Abstimmung gab es kontroverse Diskussionen über die Aufteilung der seit 2021 fälligen CO2-Abgabe für das Heizen mit Öl oder Gas.

Requiem für verstorbene Universitätsangehörige

In der Universitätsvesper am Mittwoch, dem 10. November 2021, wird der im Jahr 2020/21 verstorbenen Angehörigen der Universität Leipzig gedacht. Das Requiem im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli am Augustusplatz – beginnt 18 Uhr.

Bundesweit gesuchten „cleveren“ Ladendieb festgenommen

Er war wahrscheinlich schon in ganz Deutschland unterwegs. Zumindest belegen das die vielen Fahndungen aus dem gesamten Bundesgebiet. Doch gestern Mittag endete vorerst die Deutschlandtour für den 50-jährigen Russen im Leipziger Hauptbahnhof.

Neue Coronaschutzverordnung: Leipzigs Kultur wechselt zu 2G, Stadtrat setzt auf Tests

Es wird enger und enger für jene, die sich bislang noch nicht haben impfen lassen. Mit dem heutigen Montag ist klar, dass auch die städtischen Bühnen von Oper über Gewandhaus bis Schauspiel und Theater der jungen Welt nun auf die „2G-Regel“ übergehen und dies bis mindestens 25. November 2021. Ausnahmen gibt es damit ab sofort nur noch für Menschen, für welche die „Ständige Impfkommission“ (Stiko) keine Impfempfehlung ausgesprochen hat. Während es also Sonderregelungen für gesundheitlich Eingeschränkte (mit Nachweis) sowie Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren gibt, bleibt für freiwillig Impfunwillige die Tür zum Kulturangebot der Stadt Leipzig geschlossen.

Aktuell auf LZ