Die Aktionsgruppe „Stolpersteine“ lädt um 18.00 Uhr in die Innenstadt von Wurzen ein, um der jüdischen Bürger/-innen unserer Stadt zu gedenken, die durch den Nazi-Terror vertrieben oder ermordet wurden.

In Wurzen wurden in den letzten Jahren 19 Stolpersteine für die jüdischen Familien Helft, Goldschmidt, Luchtenstein und Seligmann verlegt. Hier möchten wir jeweils kurz inne halten. Gerne können Teelichter und Blumen mitgebracht werden.

Im Anschluss findet um 19 Uhr ein Friedensgebet im Dom St. Marien statt, das von der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Wurzen gestaltet wird.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar