5.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 8. Oktober 2021

Freitag, der 8. Oktober 2021: Reaktionen auf 365-Euro-Ticket-Absage, Trauer um Petra Zais und Urteil zu Corona-Maßnahmen in Schulen

Linke und Grüne fordern Alternativen zum vorerst gescheiterten 365-Euro-Ticket in Leipzig, die ehemalige Landtagsabgeordnete Petra Zais ist im Alter von 64 Jahren gestorben und in Sachsen-Anhalt sind Eilanträge gegen Corona-Maßnahmen an Schulen gescheitert. Außerdem: In Leipzig und Halle wird am Samstag an Montagsdemonstrationen und Terroranschlag erinnert. Die LZ fasst zusammen, was am Freitag, dem 8. Oktober 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Beste Voraussetzungen für die KI-Forschung geschaffen

Sie forschen in den Bereichen Big Data, Künstliche Intelligenz (KI) und Data Science und finden am Zentrum für skalierbare Datenanalyse und Künstliche Intelligenz (ScaDS.AI) Dresden/Leipzig beste Bedingungen.

Petra Zais war Lobbyistin des friedlichen Zusammenlebens – wir werden sie vermissen

Zum Tod der früheren Grünen-Landtagsabgeordneten Petra Zais sagen der Vorsitzende der Linksfraktion im Sächsischen Landtag, Rico Gebhardt, und seine Chemnitzer Fraktionskollegin Susanne Schaper: „Die Nachricht, dass Petra Zais verstorben ist, hat uns erschüttert.“

Videokonferenz der Stahlbranche: Handlungskonzept Stahl umsetzen, Transformation unterstützen

High-Level-Forum von Stahlländern, Industrie, Gewerkschaft und der Bundesregierung zu Herausforderungen und Perspektiven der Stahlindustrie – Wirtschaftsminister Dulig: „Sachsen will Standort für nachhaltige und klimaneutrale Stahlproduktion werden“

BGH-Urteil: Von Verjährung hemmen bis entspannt abwarten – Handlungsoptionen für Prämiensparer

Der ersten Freude über das in weiten Teilen verbraucherfreundliche Urteil des Bundesgerichtshofes im Streit um die Anpassung von Zinsen schließen sich nun viele Fragen an: Wie weiter? Was muss getan werden und bis wann? Für die Beantwortung öffnet sich ein weites Feld mit unterschiedlichen Optionen für die Betroffenen.

Leipzig wird keine Modellregion ÖPNV: Damit fehlt die Finanzierung des 365-Euro-Tickets

Es wäre zu schön gewesen: Der noch amtierende Bundesverkehrsminister gibt Leipzig den Zuschlag und einen dicken Packen Förderung, damit hier einfach mal das auch vom Stadtrat gewünschte 365-Euro-Ticket eingeführt werden kann. Aber schon am 12. September war klar, dass Leipzig keine Modellregion ÖPNV wird. Dafür bekommt die Nachbarstadt Halle 20 Millionen Euro. Aber auch nicht für ein 365-Euro-Ticket.

Rettung für Moritzburger Ledertapeten

Die wertvollen Ledertapeten in elf Räumen des Schlosses Moritzburg können trotz Klimastress für die Nachwelt erhalten werden. Das ist eines der Ergebnisse eines Forschungsprojektes, bei dem Wissenschaftler die Auswirkungen des Klimawandels an vier Kulturdenkmalen in Sachsen untersucht haben.

Polizeibericht 8. Oktober: Geldautomat gesprengt, Betrug zum Nachteil älterer Menschen, Auffahrunfall

Am heutigen Vormittag kam es zu einer Bedrohungssituation im Norden von Leipzig+++Unbekannte brachten mit schwarzer Farbe ein gespiegeltes nationalsozialistisches Symbol in der Größe von etwa 40 x 30 Zentimetern an einem Heizkörper im Treppenhaus einer Schule an+++Gestern Abend verschaffte sich ein Mann durch die angelehnte Terrassentür Zutritt zu einer Wohnung.

Möglicher Fahrradkorso auf der A 4 am Sonntag

Die Niederlassung Ost der Autobahn GmbH legt vor dem sächsischen Oberverwaltungsgericht (OVG) Bautzen Beschwerde gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Dresden vom 06. Oktober 2021 ein, demzufolge am kommenden Sonntag eine Versammlung und ein Fahrradkorso mit dem Motto „Stoppt den Ausbau der A4! Sozial-ökologische Verkehrswende jetzt!“ unter anderem auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Dresden-Flughafen und Dresden-Hellerau stattfinden soll.

Zwei Jahre nach dem Anschlag von Halle – rechtem Hass und Gewalt die Stirn bieten

Zum 2. Jahrestag des rechtsterroristischen Anschlags in Halle erklären die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter: An diesem 2. Jahrestag des rechtsterroristischen Anschlags von Halle gedenken wir der Opfer, die brutal aus ihrem Leben gerissen wurden. Wir fühlen mit ihren Angehörigen, Freundinnen und Freunden, die sie Tag um Tag schmerzlich vermissen.

Schule in Sachsen seit 1989/90: Schulmeseum eröffnet neue Dauerausstellung

Die neue Ausstellung „Umbrüche – Schule in Sachsen seit 1989/90“ ist erstmals während der „Nacht der offenen Tür“ im Rahmen des Lichtfestes am 9. Oktober von 19 bis 23 Uhr zugänglich. Offiziell eröffnet wird die Ausstellung am 12. Oktober von 12 bis 18 Uhr als Soft Opening.

Erster Kronenkranichnachwuchs und Tierarztvisite bei den Schneeleopardenzwillingen im Zoo Leipzig

Erster Zuchterfolg bei den Grauhals-Kronenkranichen: Am 1. Oktober sorgte das Kronenkranichpaar (geb. 2011, seit 2017 in Leipzig) für den ersten Nachwuchs in der 2004 eröffneten Kiwara-Savanne. Vor allem in den letzten Tagen vor dem Schlupf schauten die Pfleger regelmäßig beim Nest auf der Savanne vorbei und konnten sich schlussendlich am 31. Tag der Brut über das erste Kronenkranich-Küken freuen.

Romantik in Bildern: Warum Caspar David Friedrich für die klassische Moderne wegweisend war

Wer dieser frühherbstlichen und sonnigen Tage am Haupteingang des Museums der bildenden Künste vorbeigeht, wird ein großes Plakat über dem Eingang hängen sehen. Fast schon ikonisch erheben sich die charakteristischen Schiffssegel von wohl einem seiner bekanntesten Gemälde, „Lebensstufen“ genannt. Caspar David Friedrich kennt wahrscheinlich jeder. In Leipzig v. a. dieses Gemälde, weil es zum Herzstück der dortigen Sammlungen gehört.

Umweltminister Günther: Wir machen den Weg frei für pflanzliche Drinks im EU-Schulprogramm

Die Bundesregierung soll sich gegenüber der EU für eine Aufnahme von pflanzlichen Drinks in das EU-Schulprogramm einsetzen. Das beschloss der Bundesrat am Freitag (8.10.) und folgte damit einem sächsischen Antrag. Zu diesen Getränken gehören zum Beispiel Haferdrinks aus regional erzeugtem Hafer.

Christian Piwarz zum Tod von Petra Zais

Zum Tod der früheren Grünen-Landtagsabgeordneten Petra Zais erklärt Sachsens Kultusminister Christian Piwarz: „Die Nachricht vom Tod von Petra Zais hat mich tief bestürzt. Ich habe Petra Zais immer als eine engagierte und empathische Bildungspolitikerin geschätzt.“

Eingeschränkter Fahrplan mit Busersatzverkehr auf der Linie RB 110

Ab morgen, dem 09.10.2021, kommt es voraussichtlich bis zum 13.10.2021 auf der Linie RB 110 (Leipzig – Grimma –Döbeln) zu einem eingeschränkten Fahrplan. Grund dafür ist ein sehr hoher Krankenstand, der nur zum Teil kompensiert werden kann.

Ein Sieg muss her! SC DHfK empfängt den TVB Stuttgart – Allianz präsentiert den Familiensonntag in der ARENA

Die Handballer des SC DHfK Leipzig wollen endlich den ersten Heimsieg der Saison 2021/22 unter Dach und Fach bringen! Am Sonntag empfangen die Grün-Weißen ihren Mitaufsteiger aus dem Jahr 2015, den TVB Stuttgart. Während der SC DHfK am Dienstag im Pokal gegen die Rhein-Neckar Löwen klar das Nachsehen hatte (24:31), konnten die Gäste aus Stuttgart am vergangenen Wochenende gegen die Rhein-Neckar Löwen ihren ersten Saisonsieg feiern (35:30). Auch im Pokal ist Stuttgart eine Runde weiter.

Volkmarsdorfer Markt: Lukaskirche erhält barrierefreien Zugang

Die Lukaskirche am Volkmarsdorfer Markt hat voraussichtlich ab Mitte November einen barrierefreien Zugang. Im Auftrag der Evangelisch-Lutherischen St. Trinitatis Kirchgemeinde Leipzig begannen bereits in dieser Woche die Sanierungsarbeiten an der nordwestlich liegenden Treppenanlage.

Neue Coronavirus-Testverordnung – Was gilt ab 11. Oktober 2021?

Das bundesweite Angebot der kostenfreien Bürgertests wird ab dem 11. Oktober 2021 beendet. Der Bund hat dazu eine neue Testverordnung (Test-V vom 21.9.2021) erlassen. Aufrechterhalten werden die kostenlosen Tests für Personen, die nicht geimpft werden können und für die keine allgemeine Impfempfehlung vorliegt.

Verkehrseinschränkungen rund um Demo am 9. Oktober

Der Versammlungsbehörde der Stadt Leipzig wurde für Samstag, 9. Oktober, unter dem Motto „Lichtfest, damals wie heute. Menschen gehen für ihre Freiheit auf die Straße!!!“ eine Versammlung für einen Aufzug der Bürgerbewegung Leipzig 2021 mit 50 bis 150 Teilnehmern angemeldet.

Aktuell auf LZ