3.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 28. August 2021

„Wir für Sachsen“: Freistaat fördert ehrenamtliches Engagement auch im kommenden Jahr

Auch im Jahr 2022 erhalten Bürgerinnen und Bürger des Freistaates Sachsen für ihr ehrenamtliches Engagement eine pauschale Aufwandsentschädigung aus dem Förderprogramm „Wir für Sachsen“. Der Sächsische Landtag hat dafür 11 Millionen Euro bereitgestellt. Noch bis zum 31. Oktober 2021 können Vereine, Verbände, Stiftungen, Kirchen sowie Städte und Gemeinden als Projektträger Anträge einreichen.

Neues Schuljahr startet mit 1.184 neu eingestellten Lehrkräften

Für rund 494.500 Schülerinnen und Schüler beginnt am 6. September ein neues Schuljahr. In Vorbereitung des Schuljahresstarts sind insgesamt 1.184 neue Lehrkräfte eingestellt worden. „Unsere Maßnahmen zur Lehrergewinnung zeigen Wirkung. Der Anteil der grundständig ausgebildeten Lehrkräfte nimmt zu und die Quote der Seiteneinsteiger sinkt“, freute sich Kultusminister Christian Piwarz.

Meister verdient gleiche Anerkennung wie Master – Handwerk muss wieder attraktiv werden

„Obwohl durch eine fundierte Ausbildung theoretisch und praktisch hoch qualifiziert, ist der Meister einem Master nicht gleichgestellt. Das sendet ein fatales Signal an den Nachwuchs im Handwerk und ist in Zeiten des branchenübergreifenden Fachkräftemangels nicht nachvollziehbar“, erklärt Peter Jess, Bundestagskandidat der FPD im Leipziger Süden anlässlich der Freisprechung der Meisterinnen und Meister durch die Handwerkskammer Leipzig am Samstag, 28. August.

Diakonissenkrankenhaus und Klinikum St. Georg gründen erstes Emphysemzentrum im Leipziger Raum

Rund sieben Millionen Menschen leiden hierzulande an einer chronischen Lungenerkrankung wie der COPD. Hierbei ist Atemnot eine häufige Begleiterscheinung, die in solchen Fällen häufig schon bei geringer Belastung auftritt und von den betroffenen Patientinnen und Patienten als sehr einschränkend empfunden wird.

Gedenkfeier für unbekannt oder ohne Angehörige Verstorbene

Die Gedenkfeier am Freitag, dem 3. September, ab 18 Uhr auf dem Ostfriedhof, Oststr. 119,  tritt dem Vergessen entgegen. Hier werden die Namen jener Verstorbenen genannt, die ohne Begleitung Verwandter im Jahre 2020 bestattet werden mussten. Das Gedenken gilt einer bemerkenswert großen Gruppe, doch auch uns Lebenden. Denn mit dem Namen eines Menschen verbindet sich auch seine Würde. Und auf der Würde ruht das Miteinander der Gesellschaft.

modell-hobby-spiel: Roboter zum Leben erwecken

Der Wunsch nach kleinen Helfern ist groß. Wie wunderbar wäre es, wenn der morgendliche Kaffee direkt ans Bett gebracht oder die schweren Einkaufstüten ganz automatisch ausgepackt würden. Die Robotik könnte solche Wünsche erfüllen. Die modell-hobby-spiel bietet vom 1. bis 3. Oktober Einstiegsangebote rund um das faszinierende Thema. Initiiert von der IHK zu Leipzig entstehen an allen drei Messetagen kleine Roboter.

Fahrplanabweichungen vom 1. bis zum 3. September 2021 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt  vom 01. bis zum 03.09.2021 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn.

Ticketverlosung: Am 3. und 4. September auf dem Bürgerbahnhof Plagwitz: DREHMOMENT – Das LoopArt-Festival

Am Freitag und Samstag, 3. und 4. September, feiert DREHMOMENT – das LoopArt-Festival auf dem Bürgerbahnhof Plagwitz wieder endlosschleifenbasierte Musik. Während am Freitag Wandelkonzerte durch die Varianten und die Geschichte des Loopens führen, laden am Samstag ein Open Loop Space und ein interaktives Sound-Happening zum Mitmachen ein. Freikäufer haben die Möglichkeit, jeweils 1 x 2 Freikarten für das Wandelkonzert am Freitag, 3. September, oder für das interaktive Sound-Happening am Samstag, 4. September, zu gewinnen. +++Die Verlosung ist beendet+++

CDU-Bundestagskandidatin Jessica Heller im Interview (2): „Man hätte in der vergangenen Legislatur mehr erreichen können“

Die kommende Bundestagswahl dürfte spannend werden – auch in den beiden Leipziger Wahlkreisen. Etwas mehr als einen Monat vor der Wahl hat sich die Leipziger Zeitung (LZ) mit Kandidat/-innen aus dem südlichen Wahlkreis 153 zum Gespräch getroffen. Im zweiten Teil des Interviews mit Jessica Heller spricht die CDU-Kandidatin über den diplomatischen Kraftakt „Klimaschutz“, Kritik am Titelverteidiger Sören Pellmann (Linke) und Ihre Ziele in der Bundespolitik.

Wo bleibt die antifaschistische Solidarität mit dem Leipziger Umland? Podiumsdiskussion mit Akteuren aus Wurzen, Taucha und von chronik.LE + Audio

Die geliebten, gefährlichen und altbekannten Bubbles. Man denkt, die Welt wäre doch gar nicht so schlimm, weil Bekannte und Befreundete von der gleichen Gesellschaft träumen wie man selbst. Das Gefährliche? Zu vergessen, dass zwischen der eigenen Bubble, den Bubbles der anderen und dem etwas dazwischen, das sich Realität nennt, Welten liegen können.

SALVIA: VILLA Leipzig und gemeinsam grün e. V. laden am 17. September ein zum Besuch des inklusiven Gartenprojekts in Engelsdorf

Den Termin kann man sich schon einmal vormerken. Gerade dann, wenn man nicht mal einen eigenen Garten hat. Am 17. September laden das Soziokulturelle Zentrum Die VLLA und der Verein gemeinsam grün e. V. zwischen 15 und 17 Uhr zu einer Besichtigung in den SALVIA-Bildungsgarten – einen „Community Garden for Diversity“, ein barrierearmes und inklusives Gartenprojekt – ein.

Immobilienmarkt Leipzig im ersten Halbjahr 2021: Hübsche Wertanlagen mit Preissteigerung

Es gibt Märkte, die erzählen eigentlich zwiespältige Geschichten über eine Stadt. So wie der Immobilienmarkt in Leipzig, den der Gutachterausschuss der Stadt Leipzig jedes Jahr akribisch beobachtet und dann meistens zu dem Fazit kommt, dass dieser Markt doch ganz gut läuft, wenn die Umsätze steigen. In der klassischen Ökonomie sind steigende Immobilienpreise Zeichen für Prosperität. Nur wird die in der Regel dann über steigende Mieten finanziert.

Stadtratsbeschluss von 2017 nähert sich der Umsetzung: Fußverkehrsstrategie vorgestellt

Leipzig hat jetzt eine Fußverkehrsstrategie. „Leipzig geht voran“, meldet die Stadtverwaltung. Stimmt nur nicht ganz. Berlin hat schon seit 2011 eines. Und 2018 hat der FUSS e. V. eines herumgeschickt an alle Städte über 20.000 Einwohner. Auch an Leipzig. Da hockte Leipzig gerade mal in den Startlöchern und hätte nicht mal da gesessen, wenn der Stadtrat nicht Druck gemacht hätte. Leipzig geht voran? Nein, nicht wirklich. Das hat viele Gründe.

Von einem, der sich auszog: Ein doppelbödiger Roman über die Verführungen des schnellen digitalen Ruhms

Marcus Mötz ist ein Hansdampf in allen Genres. Manchmal schlug er auch bei der Leipziger Internet Zeitung auf. Er arbeitet als Sprecher, Moderator und Videojournalist. Und jetzt hat er auch noch ein Buch geschrieben, eines, das die ganze Verrücktheit unseres heutigen Umgangs mit Medien, Privatleben und Partnerschaft in den Fokus nimmt. Und zwar ganz und gar nicht sprichwörtlich.

Endgültige Absage: Das Markkleeberger Stadtfest fällt auch 2021 aus

Schweren Herzens sagt Oberbürgermeister Karsten Schütze das Markkleeberger Stadtfest für dieses Jahr endgültig ab. Die alljährlich am ersten Mai-Wochenende stattfindende Veranstaltung war Corona bedingt in den Oktober verschoben worden. Das Stadtfest sollte gemeinsam mit dem Lichterfest und der Sieben-Seen-Wanderung vom 8.-10. Oktober Tausende Gäste locken.

Obstbauverband erwartet gute Apfelernte

Im Beisein von Landwirtschaftsminister Wolfram Günther sowie Vertreterinnen und Vertretern des Landesverbandes Sächsisches Obst e. V. ist gestern (27.08.) auf Gut Gamig in Dohna die Apfelernte in Sachsen offiziell gestartet. Die sächsischen Obstbauern erwarten in diesem Jahr mit knapp 64.000 Tonnen einen besseren Ertrag als im Dürrejahr 2020. Im Vorjahr lag die Jahresernte bei nur 47.700 Tonnen.

Achtung, Schulanfänger unterwegs!

Bald heißt es wieder: „Runter vom Gas, Schulkinder unterwegs!“, denn am 6. September 2021 beginnt das neue Schuljahr im Freistaat Sachsen! Insbesondere unsere jüngsten Grundschüler, die Erstklässler, werden dann neben den vielen Veränderungen ihres Alltags vor neue Herausforderungen gestellt.

Neue Quarantäneregelungen in Schulen und Kitas

Zum Umgang mit Coronafällen in Kitas und Schulen hat das Sozialministerium den sächsischen Gesundheitsämtern neue Leitlinien zur Quarantäneregelung an die Hand gegeben. Die Handlungsempfehlungen wurden in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium erstellt.

Mobile Luftreiniger für jede Schule in Sachsen – unkomplizierte Förderung gewährleisten

Angesichts des in wenigen Tagen beginnenden Präsenzunterrichtes an den sächsischen Schulen begrüßen der Leipziger Abgeordnete Franz Sodann und die bildungspolitische Sprecherin Luise Neuhaus-Wartenberg, Fraktion Die Linke, die Einigung von Bund und Ländern zu Fördermöglichkeiten bei der Anschaffung von mobilen Luftreinigern.

Bäuerinnen und Bauern fordern bundesweit: „Alle fürs Klima, Klimaschutz global und hier, für Boden, Wasser, Mensch und Tier“

Gemeinsam starten die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. (AbL), das Bündnis Junge Landwirtschaft e.V. (BJL), das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V. und die junge AbL (jAbL) eine bundesweite Klima-Schilder-Aktion. An über 250 Orten deutschlandweit sind die Schilder auf Feldern, Weiden und an Hoftoren aufgestellt.

Aktuell auf LZ